Freitag, 15. Mai 2020

Was vom April übrig blieb

Hana hat im April jede Menge Kisten ausgeräumt, gebohrt und geschraubt. Mittlerweile sieht die Wohnung schon nach Wohnung aus und nicht mehr nach Lagerraum! Und für Nria gab es den Abschluss ihres ersten (längeren) P&P-Abenteuers als SL.

Link-Tipps im April:
Hallo Mannheim!
(Ungewohnte Herausforderung für Kleinstadtkinder wie Hana: In der Großstadt ein Ortsschild finden.)

Für uns selbst genäht im April:
Sewera Love Dress (Ufo vom Januar)
Travel Essentials-Reiseorganizer
Schiffbruch-Sweatshirt
Loading-Sweatshirt
Schnieke Wiebke-Sweatblazer im Marmorlook
Mirabeth aus Blätterjersey
Van Gogh-Poloshirt

Für andere genäht im April:
Einkaufswagenchip-Schlüsselanhängertäschchen für Hanas Liebsten


Angefangene Projekte:
Collegejacke mit Raffungen
Van Gogh-Maxikleid
Ottobre-Shirt mit Oktopussen
Herren-Boxershorts


Neue Schnittmuster, Anleitungshefte und Bücher:
Mr. Klassik - unser vielgenähter Pulli-Schnitt jetzt auch in der Herrenversion
Shirt/Kleid Herzwunder von Nähkind
Burda Style 09/2013
Fashion Style 05/2020
Nähzeitschrift von 1950: "Die schneidernde Dame" Ausgabe 4

Stoff gekauft: Hana: 2,2 m, Nria: 0 m (yay!)
Hana: 2x 0,5m Pixel-Jersey, 0,5m Punktejersey für Boxershort, 0,7 m lila Unijersey
Stoff vernäht: Hana: 6,2 m; Nria: 4,65 m
Nria: 1,35 m Schiffbruch-Sweat, 0,3 m Steppstoff "Moskau", 0,6 m Patchworkstoff mit Sternen, 1 m Loading-Sweat, 0,7 m marineblauer Sommersweat (vernäht von Hana), 0,7 m Oktopus-Jersey (vernäht von Hana)
Hana: 3 m Van Gogh-Jersey (z.T. vernäht von Nria), 1 m Marmor-Sweat, 1,70 m blauer Blätterjersey (vernäht von Nria), 0,5 m Punktejersey

Stoff abgegeben: Hana: 1 m Spitze (TT); Nria: 0,5 m Lillestoff-Jacquardjersey (TT)

Wir freuen uns im Mai auf: 
 Autokinos schießen wie Pilze aus dem Boden. Hana wollte schon IMMER mal in ein Autokino! Hoffentlich laufen auch interessante Filme ...

Kommentare:

  1. Oh! Mannheim.
    Sieh an. Ich war erst einmal in Mannheim und fand das Straßen- und Haus-Nummeriersystem in der Innenstadt extrem ungewohnt (wenn man sich dran gewöhnt hat, aber bestimmt praktisch). Sonst war es eigentlich auch nicht so hässlich, wie immer alle sagen. Wirkte auf mich wie eine ganz normale Stadt. Na, jedenfalls guten Anfang dort!
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  2. Mir wird ganz schwurbelig im Kopf... was für eine Liste! das war wieder ein umtriebiger monat mit vielen projekten :0) und mehr vernähten als gekauften stoffen *lach* autokinos gab es früher viele dann haben alle zugemacht, leider...Hab noch einen schönen Sonntag und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen