Mittwoch, 4. Juli 2018

Waldtier-T-Shirt (Kuschelkleidshirt, die Erste)

Dieses T-Shirt war eigentlich nur ein Experiment. Nachdem ich mit dem AnniNanni-Kuschelkleid-Schnitt mein Spacekleid genäht habe und das ziemlich eng saß, wollte ich mal ausprobieren, wie der Schnitt aus Jersey sitzt. Natürlich wollte ich dafür keins meiner Stoffschätzchen aus dem Schrank anschneiden (wo kämen wir denn da hin, wenn mal was Vorhandenes verbraucht wird!), also habe ich im Stoffladen einen günstigen Stoffrest gekauft und den verwendet.

Fun Fact: Dieses Shirt war das erste, bei dem ich den Kuschelkleid-Schnitt als Shirt ausprobiert habe - danach folgten das Silvestershirt und das Cockpitshirt, aber die habe ich beide bereits gebloggt!



Es war ein grüner Waldtierjersey (klingt irgendwie nach Geschmacksrichtung, wie Waldfruchteis ...) - wenns kein Stoffrest gewesen wäre, hätte ich ihn vermutlich nicht gekauft, obwohl das Muster ganz hübsch ist. Nur keine Wintertypfarbe. Mit Bündchen gehts aber.


Um aus dem Kleid ein Shirt zu machen, habe ich den Schnitt etwas abgewandelt: Das Rückenteil ist jetzt einteilig, um Stoff zu sparen (so habe ich die ca. 65 cm Jersey exakt ausgenutzt und kaum Reste übrig). Die Rockteile habe ich gekürzt und enger gezeichnet- der Rock ist ja stark ausgestellt, ein Shirt eher nicht.


Eingedenk all der nervig eingerollten Jerseysäume habe ich den Saum erst einfach umgeschlagen, festgesteppt und dann ein zweites Mal umgeschlagen und endgültig gesäumt (die erste Naht liegt jetzt innen und ist von außen unsichtbar). Da rollt nix mehr!

Gegen Einrollen gesichert!

Wegen der Wintertypproblematik habe ich oben ein schwarzes Bündchen angenäht. Die Ärmel sind normal gesäumt.

Ein schnelles Projekt und ich bin relativ zufrieden.
Ja, es sitzt ganz gut in Jersey. Aber das Brustteil ist eigentlich etwas zu kurz und die Abnäher enden zu weit oben, sie gehen über meinen Brustpunkt hinaus. Bei meiner Lust am Schnittmusterändern passiert das wohl frühestens nächstes Jahr ...

Verlinkt beim MeMadeMittwoch und AfterWorkSewing.

Schnitt: Kuschelkleid von AnniNanni, Version mit tiefem Ausschnitt ohne Kragen 
Material: mittelfester bedruckter Jersey 
Änderungen: Rückenteile zusammengefügt, gekürzt (Rockteile und Ärmel), unten verschmälert
Nachnähpotential: Bereits geschehen - und es wird weitere Versionen geben!

Lg
Nria

Keine Kommentare:

Kommentar posten