Sonntag, 18. März 2018

7 Sachen 11/2018

Immer wieder sonntags. 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Hefe-Häschen gefrühstückt. Auf Essen in lustigen Formen springen wir ja total an.


Eine Jacke zugeschnitten. Ist gerade noch Platz für eine Taschenklappe!


Schnee gefegt am Elternhaus des Liebsten, wo wir das Wochenende waren. Eckhäuser haben echt ne Menge Bürgersteig zu fegen ...


Lederkanten geglättet und versiegelt mit Gum Tragacanth.


Auf den Mittelaltermarkt gefahren und eine Eule gehalten. Issenichthübsch?


Der eigentliche Grund, weshalb wir Mittelaltermärkte mögen, ist ja das Essen. Hier: Apfelringe. Das im Hintergrund sind übrigens keine Leute, sondern so scheußlich pseudo-mittelalterlich verkleidete Schaufensterpuppen in so klischeehaften Szenen, dass sie schon wieder lustig sind.


Die neue Okarina ausprobiert, die der Liebste fürs Pen&Paper spendiert hat (ich spiele eine Bardin mit dieser Art von Flöte, da werd ich dann mal ein paar kleine Melodien einüben ...)

Verlinkt bei Cherry's World.    

Kommentare:

  1. Die Eule ist ja cool :) Ich hab in Dubai mal einen Falken am Arm gehabt. Irgendwie toll :)
    Ganz schön viel Schnee. In Wien ist zum Glück weniger Schnee gefallen.
    Schönen Abend und GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  2. Boah, Eule zum Anfassen! *neid*
    Die Gegend auf dem Schneebild sieht so aus, wie ich mir immer Ludwigshafen vorstelle. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von da kann man immerhin fast nach Ludwigshafen rüberspucken ... und ich glaube, mit der Vorstellung hast du gar nicht so unrecht. Zumindest teilweise :D

      Löschen
  3. Hej,
    Das war ja ein spannendeswochenende! Der hasi sieht lecker aus und die schnitteile spannend :-) wir haben ja auh ein eckgrundstück, das kommt mir sehr bekannt vor! Schnee schippen ohne ende....die eule ist ja der wahnsinn,so toll! Als wirnoch in deutschland gewohnt haben, waren wir immer auf dem mittelaltermarkt auf der sababurg, ich liebe das! Apfelringe könnte ich auch mal wieder machen, lecker....von meinem sohn habe ich vor 18 jahren eine okarina geschenkt bekommen, als wir auf der expo in hanover waren :-) die hab ich immer noch- witzig! ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  4. Au wei,das blöde tablet,so viele fehler im text..... :0(

    AntwortenLöschen