Dienstag, 5. Januar 2021

Noch eine Wichteltasche - Magic Pouch mit Herbstlaub

Wie schon öfter habe ich dieses Jahr auch wieder einen zweiten Wichtelwunsch erfüllt. Nach der Rikka-Bauchtasche mit Monden habe ich ein Transporttäschchen für Tonie-Figuren genäht.

Das Ahornblatt mag ich besonders!

Lange war ich unsicher, ob ich nun eine richtige Tragetasche mit Riemen mache oder
sozusagen eine Stoffbox zum Transport und habe mich schließlich für letzteres entschieden. Aus blauem Baumwollwebstoff mit gelbem Futter und Herbstlaub.
 
Hier sind die Blätter etwas langweiliger, aber nicht minder liebevoll, jawohl.

Das hier ist eine Magic Pouch. Und was ist daran so magic? 
Wenn man den Reißverschluss öffnet, klappt sie komplett auf und man kommt gut an den Inhalt heran.
 
It's magic! Und das Futter hat schöne Strichlein.

Für die Blätter habe ich verschiedene Stoffe mit Vliesofix versehen, dann die Formen ausgeschnitten, das Papier abgezogen und die Blätter aufgebügelt. So geht Applizieren ganz leicht!
 
Einmal Draufsicht bitte. Das Täschchen liegt aber immer auf der Seite.

Wobei, alles ist relativ. Ein bisschen habe ich mich beim Nähen der Umrandung schon gehasst; die ganzen Kurven und Zacken sind echt nicht ohne!
Und hinterher habe ich dann festgestellt, dass ich mir den Schnitt vorher genau hätte ansehen sollen - die schönsten Blätter sind nämlich auf der Unterseite gelandet und die langweiligen oben am Reißverschluss. Arrgh!

Erfahrene Magic-Pouch-Näher hätten gleich gesehen, dass die Verteilung ungünstig ist. Tja.

Na ja, war dann nicht mehr zu ändern und immerhin liegt die Tasche quasi auf der Seite.

Durch die Form sehr dreidimensional: Es passt viel rein!

 Und wo sind jetzt all die Blätter hin? Na, daaa:

Hier sieht man die meisten und schönsten Blätter. Leider ist das die Unterseite.
 
Durch die Form hat sie viel Platz innen! Und an den Seiten sind "Klappen" angenäht, damit nichts rausfallen kann beim Öffnen. Aber die zu nähen ist leider gar nicht so einfach ... denn so sollte es aussehen:
 
Diese Seite ist schön.
 
... und so sieht sie aus, wenn man es nicht richtig hinkriegt:

Diese Seite ist ... auf andere Weise schön?

So riiichtig begeistert bin ich vom Ergebnis nicht, aber besser wurd's nicht und meistens ist ja eh was drin, dann fällt es hoffentlich weniger auf. Ich hoffe jedenfalls, dass es der Empfängerin gefallen hat :)

Schnitt: Magic Pouch, es gibt viele Anleitungen. Ich habe den Schnitt für die Magic Pouch von Stitch n Study verwendet, aber die Anleitung von der Magic Pouch bei Springflut finde ich etwas besser.
Material: Verschiedene Baumwollwebstoffe und etwas Leinen.
Änderungen: Keine
Nachnähpotential: Weiß nicht. War schon etwas mühsam und das Endergebnis gefällt mir nicht an allen Stellen so gut ...

Verlinkt bei HoT und DvD.

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Servus Nria,
    also ich als Laie bin definitiv begeistert und deshalb überzeugt, dass die Empfängerin viel Freude damit hat. Danke für deine Teilnahme beim DvD und liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nria, das ist so ein tolles Schnittmuster, dass muss ich auch noch nähen. Gute Idee so hübsche Blattmotive darauf zu applizieren. :-) Verlinke sie doch bitte auch noch mit der neuen Creativsalat.de Linkparty. https://creativsalat.de Ich würde mich wirklich sehr darüber freuen.

    Herzliche Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen