Dienstag, 21. Januar 2020

Mottoparty "Mad Science"

Dieses Jahr haben wir schon unsere siebte Mottoparty gefeiert!

Nach Western, Harry Potter, Game of Thrones (ohne Beitrag), Science Fiction, Himmel & Hölle sowie Weltreise haben wir uns dieses Jahr für "(Mad) Science" entschieden.

Absperrband geht immer.

Gar kein so einfaches Thema - wir haben schon ein Dreivierteljahr vorher angefangen, Deko anzusammeln.

Plüschamöben, Sanduhren, Gummitentakel: Was man halt so rumstehen hat ...

Ein Teil sind "Alchemie"-Gerätschaften aus unserem Larpfundus, dazu kamen diverse Gläser und Becher in mehr oder weniger bunten Farben, die man als Shot-Gläser verwenden könnte (aber unser Freundeskreis trinkt an sich eher wenig), lustige aufblasbare Spritzen, mal wieder ein Fenster-Wandbild ...

Fensterbilder sind eine tolle Sache!
 
Der Periodensystem-Namensgenerator auch.

An einer Wand haben wir einfach dunkelgrünes Geschenkpapier aufgehängt und mit lauter Formeln und ähnlichen Dingen bekritzelt. Dabei waren wir unkreativ und haben das meiste einfach von dem formschönen Heftchen mit passenden Motiven abgeschrieben!
 
Einfach, günstig, effektvoll!

Mehr Spaß mit dem Generator.

Auf den Tischen haben wir einen 50er Pack Science-Sticker verteilt. Zum Mitnehmen!

Zeugs auf dem Tisch verteilen, fertig.

Passendes Essen war diesmal gar nicht so einfach zu finden.
Es gab:

- Gulaschsuppe "Reste von missglückten Experimenten"
- One Pot Pasta "DNA" (Spiralnudeln sind dankbare Objekte!)
- Zellen-Wabenkuchen mit Hack

Der Wabenkuchen war leider nur so mittelgut und dafür sehr viel Arbeit ...


Vieles war inspiriert vom Youtube-Kanal Nerdy Nummies (und dem dazugehörigen Buch):

- Wackelpudding "Petrischalen"
- Apple Pi Pie (leider waren die Apfelscheibenzahlen in der Füllung zu weich und sind überwiegend zerfallen)
- Pudding ("mit Arsen")


Die Puddingproduktion hat Spaß gemacht!

Apple Pi Pie. Der Name ist Programm.

Und dann haben wir noch zwei ganz tolle (und superleckere) Kuchen geschenkt bekommen!


Die Kostüme waren ziemlich weiß, von Big Bang Theory über Pinkie and the Brain und Frankensteins Braut bis zum Geldgeber im Hintergrund war alles dabei ...


... und wir hoffen, alle hatten Spaß!

Verlinkt beim Creadienstag und Dings vom Dienstag.

Lg
Hana & der Brain Nria

Kommentare:

  1. Wieso gibt es von GoT-Party keinen Beitrag...?!
    Dieses Mal bin ich besonders beeindruckt von der Geschenkpapiertafel und den Wackelpuddingpetrischalen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben damals einfach vergessen, Fotos zu machen und ohne Fotos wäre es ein etwas langweiliger Beitrag geworden. Den Petripudding fand ich sehr empfehlenswert, das war lustig herzustellen :D

      Löschen