Sonntag, 11. November 2018

7 Sachen 44/2018

Immer wieder sonntags: 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Meine erste Klappentasche genäht. Gut, das hier ist die zweite; die erste war an einem Reststück zum Üben.


Ein Paket ausgepackt und leicht euphorisch ein Päckchen neue, glänzende, glatte, unversehrte Stecknadeln ins Stecknadelschälchen gegossen (die alten brechen halt durchaus mal oder verbiegen sich oder werden stumpf). Huii, wie sie funkeln!


Sprühgeklebt und anschließend den Tisch geputzt wegen mangelnder Klebersprüh-Präzision.


Den ersten Adventskalender fertig gemacht.



Mit Taschenbüchern und mentaler Unterstützung das Finale der ersten Kampagne "Critical Role" angeschaut. Das ist eine Gruppe Rollenspieler (amerikanische Synchronsprecher und Schauspieler), die jahrelang wöchentlich ihre Dungeons&Dragons-Sitzungen gefilmt hat - wie ihr euch vorstellen könnt, ist das Ende dramatisch. Aktuell läuft die zweite Kampagne.



Selbst einen Charakter gebastelt, aber für DSA statt D&D. Und dann alles Mögliche durchgestrichen und korrigiert, weil ein Wert falsch war. Jetzt stimmt hoffentlich alles.


Eine Gürtelschnalle anprobiert. Ich will aus dem tollen bedruckten Gummiband einen Gürtel machen, aber leider finde ich keine passende Schließe (es gibt fast ausschließlich Schnallen zu  kaufen). Also plane ich einen gebrauchten Gürtel auszuschlachten ... dummerweise ist dieser hier zu breit. Die Suche geht weiter.

Mehr 7 Sachen findet ihr bei Cherry's World - 7 Sachen-Sammlung.     

Kommentare:

  1. Na, da hat sich alles sehr ums Rollenspiel gedreht an diesem WE :-) deine Klappentasche sieht super aus, sehr akkurat! Viel spass beim schnallensuchen :-)ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  2. Solche Schnallen hatte das Nähkontor:
    https://www.naehkontor.de/shop/

    AntwortenLöschen