Sonntag, 4. November 2018

7 Sachen 43/2018

Immer wieder sonntags: 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.



Pen&Paper gespielt, die Figürchen ausgepackt und uns über die tollen neuen Kulissen des Spielleiters gefreut. Besonders die tollen riesigen fleischfressenden Pflanzen mochten wir. Mit Zähnchen innen.


Winzige Türen geöffnet. Noch besser als Miniaturen sind ja interaktive Miniaturen!


Mal wieder eine Einfach-so-Postkarte geschrieben. Und eine tolle Dinner-for-One-Briefmarke aufgeklebt.


Die fertigen Handarbeitsbingo-Projekte markiert, für die noch Blogposts fehlen.


Jeansknöpfe eingeschlagen. War gar nicht so schwierig wie befürchtet!


Die Nägel passend zum SciFi-Rollenspiel dekoriert.


Bei "Kaffee Tee und Gebäck Schokolebkuchen gehandarbeitet". Nur echt mit Bienchentasse, Star Trek-Untersetzer und Teebeutelangler. Einen Hinweis aufs Paper Piecing-Motiv bietet die CD ;) Ok, es ist Harry Potter, aber ich muss mich ja auf den neuen Film einstimmen. Übrigens trinke ich sonst nie etwas beim Handarbeiten - ich habe viel zu viel Angst, die Tasse/das Glas umzuwerfen ...

Mehr 7 Sachen findet ihr bei Cherry's World - 7 Sachen-Sammlung.    

Kommentare:

  1. Dein Sonntag hat mir gut gefallen, besonders die beiden Fotos vom Spiel. Leider habe ich davon so überhaupt keine Ahnung, allerdings schon viel gehört, gelesen, so dass ich solches auch gern spielen würde. Habe aber niemanden in meiner Umgebung, der mitspielen würde. Naja, man kann ja nicht alles haben.
    Weit gekommen bist du beim Handarbeitsbingo. Das finde ich beeindruckend. Ich wollte dieses Jahr auch mitmachen, habe aber noch kein einziges Kreuz setzen können. Gut, ein Paar Socken für meinen Sohn wären für einen lieben Menschen UND für einen Erwachsenen. Leider wäre das aber auch schon alles.
    Um so begeisterter bin ich, was du alles geschafft hast.
    Nun wünsche ich dir eine angenehme Woche.
    Bis nächsten Sonntag
    liebe Grüße von Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dass man erstmal Mitspieler finden muss, ist ein Nachteil beim Rollenspiel. Man kann es aber auch mal online probieren (sowohl online spielen als auch online Mitspieler suchen, da gibt es extra Seiten, z.B. https://www.spielerzentrale.de/ oder über Facebook. Vielleicht findet sich ja mal eine Gelegenheit, Rollenspieler gibt es schließlich überall :)
      Und beim Handarbeitsbingo - ja, wir waren fleißig! Allerdings sind wir auch zu zweit und Nähen geht schneller als Stricken. Gestrickte Socken sind aber auch schon eine tolle Sache, du könntest noch "für den Winter stricken" ankreuzen ;)

      Löschen
  2. Die Nägel sind ja wieder cool :)
    also diese Lebkuchen halten bei mir leider nie lange ;)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bunte Nägel machen einfach gute Laune! Und Lebkuchen sind irgendwie ein flüchtiges Element ...

      Löschen