Sonntag, 20. Mai 2018

7 Sachen 20/2018

Immer wieder sonntags. 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Apropos Hände ... Pen&Paper-Miniaturen aus Puppenhändchen gebastelt. Wozu? In Dungeons&Dragons gibt es einen Zauber namens "Bigby's Hand", bei dem der Zauberer eine praktische, riesige, magische Hand erschafft. Wenn bei einem Kampf alle Figuren auf dem Feld positioniert werden, darf die Hand dann natürlich auch nicht fehlen!


Das neu gekaufte Kehrblech eingeweiht - wir rechnen fest damit, dass das alte verschollene jetzt jeden Moment wieder auftaucht ;)
Bei uns heißt es übrigens "Handfeger und Kehrblech"; beim Liebsten "Dreckschipp und Kehrberscht" (also Kehrbürste). Und bei euch?


Festgestellt, dass der Herr aus diesem Video Recht hat und man aus Baumrinde-Stücken durch einfaches Graumalen ganz hervorragende Felsformationen fürs Pen&Paper machen kann!


Pen&Paper gespielt. Bemalte Figürchen machen soviel mehr her als unbemalte! Aber wie man sieht, sind noch nicht alle fertig.


Die paar Schritte zum Weinberg spaziert für Blogfotos.


Vom Liebsten ein Herz geschenkt bekommen. Und Kartoffeln geschält.


Das spröde gewordene Ärmelsaum-Gummiband aus einem alten Kauf-Shirt entfernt (wird nachher noch durch neues ersetzt). Und mich gefreut, dass ich nähen und alte kaputte Kleidung (zumindest manchmal) reparieren kann, statt sie wegzuwerfen ...

Verlinkt bei Cherry's World - 7 Sachen-Sammlung.       

Einen schönen Restsonntag wünschen
Hana und Nria

Kommentare:

  1. Oh, ein Kartoffelherz... wie liep! :D
    Die Felsenrinde macht sich überraschend gut.
    Klamotten reparieren lohnt sich oft wirklich. Manchmal hat man dann aber den Effekt, dass die Reparatur noch jahrlang halten würde, aber der Rest zerfällt. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich such immer Kartoffelherzen im Sack wenn ich welche kaufe :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen