Donnerstag, 11. März 2021

Ein lang ersehnter Lieblingsstoff - Mirabeth-Kleid mit Kompassrosen

Die Mirabeth-Kombi entpuppt sich langsam als mein langgesuchter Schnitt für das perfekte Jersey- und Sweatkleid. Hurra!
(also, ein bisschen Hurra, weil ich eigentlich auch echt gerne neue Schnittmuster ausprobiere ...)

Wer's noch nicht kennt: Ich kombiniere den oberen Teil der Elisabeth von Konfetti Patterns mit dem Rockteil der Mira von Pattydoo, den ich aber gerafft statt mit Falten annähe.

Das Ganze habe ich schon mit dezentem Farnmuster und aus Zuckerstangen-Streifensweat genäht, und weil ich den Schnitt so mag, habe ich ihn diesmal für einen ganz besonderen Stoff verwendet: Den Sommersweat "Nautical Steern" von Nautistore.

Er ist einfach perfekt: Blau (meine Vorliebe für diese Farbe ist vielleicht schon jemandem aufgefallen ...), mit maritimem Muster in Rot-Weiß-Blau und dann auch noch ein Farbverlauf! Das schreit ganz laut meinen Namen.


Der kleine Haken: Der Stoff war jahrelang ausverkauft und ich habe treu und hoffnungsvoll auf eine Neuauflage gewartet. Und dann war es soweit und ich hab mich einfach nicht getraut, dieses Stoffschätzchen anzuschneiden :D


Auf der Nautistore-Seite findet man ein Nähbeispiel als Sweatjacke und die sieht grandios aus. Sehr lange war auch mein Plan, genau diese Jacke nachzunähen, aber dann habe ich mich umentschieden und zwar aus zwei Gründen:
A) Wenn man versucht, etwas 1:1 nachzunähen, geht das meistens schief. Man findet nicht genau den gleichen Kombistoff, man besitzt keine Coverlock für die Absteppnähte, man braucht eine andere Länge ... und das führt gerne zu Enttäuschung.
B) Seien wir ehrlich, die Dame, die auf den Bildern im Shop die Jacke trägt, ist deutlich größer und schlanker als ich. An mir sähe selbst die gleiche Jacke anders aus. Außerdem bekommen viele Sweatjacken ihren Reiz durch die Kapuze und ich mag einfach keine Kapuzen.

Also lieber gleich was Eigenes. 


Das ist wieder einer der Stoffe, bei denen man beim Zuschnitt genau auf die Musterplatzierung achten muss. Einzeln verstreute runde Elemente erzielen nämlich eine unerwünschte Wirkung, wenn sie versehentlich mittig auf der Brust landen ... also aufgepasst!

Ich hatte kurz überlegt, ob ich die Rockteile spiegelverkehrt zum Oberteil zuschneide, also die helle Partie auf die andere Seite verlege. Aber das Kleid ist auch so schon auffällig genug.
Was etwas schade ist: Der Farbverlauf "kippt" in die helle Seite, d.h. es ist viel mehr heller Stoff als dunkler Stoff da. Schöner wäre es, wenn der Verlauf wirklich gleichmäßig platziert wäre. Das ist auch der Grund, warum der Farbverlauf am Stoff an einer etwas anderen Stelle heller wird als der am Oberteil - letzteres konnte ich besser positionieren, weil es kleiner ist.

 
Beim Ausschnitt habe ich mich diesmal für einen Rundhals (nicht im Schnitt enthalten) entschieden. Eventuell wäre ein V-Ausschnitt noch schöner gewesen, aber jetzt lass ich's erstmal so.

Genäht war das Ganze schnell wie immer. Ist ja nichts weiter dran :)


Das Ergebnis gefällt mir wirklich gut! Der Stoff kommt schön zur Geltung und es sitzt ganz ordentlich.
Allerdings: Das Kleid ist eher nichts für schüchterne Tage :D

Schnitt: Oberteil vom Kleid "Elisabeth" von Konfetti Patterns, Rockteil vom Kleid "Mira" von Pattydoo, beides Gr. 40
Stoff: Sommersweat "Nautical Steern" von Nautistore, blauer Uni-Jersey
Änderungen: zweimal den rückwärtigen Rockteil zugeschnitten und gekräuselt statt Falten gelegt, runder Ausschnitt mit Bündchen statt Schlitz, Ärmel um 5 cm gekürzt (glaube ich)
Nachnähpotential: Standardschnitt!

Verlinkt bei Du für dich am Donnerstag.

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Hallo Nria,

    dein Kleid ist ein echter Hingucker! Deine Vorliebe für diesen Stoff kann ich absolut nachvollziehen und ich finde, du hast ihn richtig gut zur Geltung gebracht. Mein absoluter Lieblings-Jerseykleid-Schnitt ist die "Nuria" von bienvenido colorido. Viel Spaß beim Tragen deines schönen Kleides an den Nicht-schüchtern-Tagen!

    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
  2. hej liebe nria,
    das kleid ist wieder mal der knaller :0) was für ein aussergewöhnlicher und toller stoff! Schüchtern? och das gleub ich nicht! :0) ...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen