Dienstag, 9. Februar 2021

Nautistore für den Herrn - Sweater "Quarter Zip" aus der Ottobre family 7/2018

Die Maritim Tattoo-Reihe von Nautistore bietet sehr abwechslungsreiche (aber immer maritime) Motive: Bei der Version 4.0 sind einerseits ein Leuchtturm samt Sextant, andererseits eine Flaschenpost vorm Sonnenuntergang und die Aufschrift "Route is Goal" mit einem Männerauge dazwischen abgebildet. Der Kombistoff besteht aus Streifen in Blau- und Grautönen und ich dachte mir gleich, dass die Farben meinem rothaarigen Freund gut stehen könnten ...
Den Rest vom Panel werdet ihr in einem anderen Beitrag sehen ;)


Ich habe noch unifarbenen Sommersweat in Dunkelblau dazugekauft für die Ärmel und so reichte es für zwei Sweatshirts (ein großes für ihn, ein kleines für mich :)). 

Herrenschnittmuster sind ja Neuland für mich. Aber in manchen meiner Zeitschriften sind welche enthalten, z.B. in der Ottobre family 7/2018. Das Modell Nr. 3, Sweatshirt "Quarter Zip", besticht eigentlich durch Details wie Kragen mit Reißverschluss, vorverlegte Schulternähte und Ellbogenpatches, aber die habe ich wegrationalisiert, weil der Stoff durch einen schlichten Schnitt besser zur Geltung kommt (vor allem ist es bei Motivstoffen immer heikel, einen Reißverschluss einzubauen ...).

Gut, hinten könnte die Passform noch optimiert werden.

Der Zuschnitt erfolgte wie immer einlagig mit einem leicht transparenten Seidenpapier-Schnitt; so sieht man das Motiv durch. Ich markiere auf dem Schnitt die Mitte und messe die auch beim Motiv auf, dann wird sie mit Stecknadeln markiert. Jetzt muss ich das Motiv nur noch in der Höhe positionieren, die Breite ergibt sich von selbst.

Dramatisches Blitzfoto for the win!

Ganz ideal sitzt das Sweatshirt nicht; vielleicht müsste es unten weiter sein? Mit der Passform von Herrenschnittmustern kenne ich mich noch nicht so aus. Aber die Optik mag ich trotzdem sehr :)

Schnitt: Mod. 3 "Quarter Zip" aus der Ottobre family 7/2018, Gr. 56
Material: Sommersweat "Maritim Tattoo 4.0 von Nautistore, unifarbener Sommersweat
Änderungen: Kragen und Reißverschluss weggelassen, Schulternähte auf die Schulter rückverlegt
Nachnähpotential: Könnte Standardpulli-Potential haben. 

Verlinkt bei DvD.

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Servus Nria,
    ich mag die Optik auch und du wirst von Shirt zu Shirt sicherer werden! Danke fürs Zeigen beim DvD und liebe Grüße!
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. Schaut toll aus und die Passform ist jetzt nicht so schlecht.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Sweats (und Pullis) für Herren sind seit einigen Jahren sehr lang und schmal geschnitten. Der 'klassische' Herrenpulli (aus meiner völlig subjektiven Sicht!) ist eher in V-Form geschnitten.
    Ich finde ja, der Lang-und-schmal-Schnitt steht nur sehr großen und gleichzeitig sehr schmalen Männern. Alle anderen sind mit einem V-Form-Oberteil besser angezogen. Aber auch hier wieder: völlig subjektive Meinung :-)
    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen