Donnerstag, 26. November 2020

Noch ein Schnitt auf Maß - Probe-Cardigan "Yuri" von Kiribana

Nachdem ich mit meinem kostenlosen (Pseudo-)Maßschnitt, dem Shirt "Hinagiku" von Kiribana, schon so zufrieden war, habe ich gleich mal das nächste getestet.

Diesmal war ein Cardigan dran. Er heißt Yuri, kann in verschiedenen Längen genäht werden (man gibt zusätzlich zu seinen Maßen einfach die Wunschlänge ein), hat weite Ärmel mit Bündchen und einen Schalkragen.

Vorweg: Das hier ist ein PROBETEIL. Ja, der Stoff ist hässlich und gestückelt hab ich auch ;)

Keine Angst, das ist ein Probeteil!
 

Ich habe bei der Erstellerin (die in einem Hobbyschneiderin-Forum mitschreibt und fleißig auf alle Anregungen eingeht!) nachgefragt, welcher Stoff am geeignetsten wäre, und sie hat dicke Jerseys empfohlen.

Davon hatte ich überhaupt nichts vorrätig und habe daher einen echt hässlichen Sommersweat benutzt, den ich als Probestoff für einen Sweatblazer gekauft (und irgendwie viel zu viel bestellt) hatte. Der ist vermutlich etwas zu dick und steif.

Ich argwöhne, dass ich die Manschette etwas verdreht trage?

Also keine Bange, dieses Teil plane ich nicht zu tragen ;)

Das Nähen ging wirklich schnell. Zur Stoffausnutzung (ich habe auch ein altes Probeteil für ein Sweatshirt aus dem Stoff geschlachtet) habe ich beim Schalkragen gestückelt; die Quernähte darin sind eigentlich nicht vorgesehen.

Ich find's etwas arg weit. Und kann es sein, dass die Schultern zu breit sind?

Die Passform wäre an sich ganz gut, aber ich finde das Teil am Rücken und an den Ärmeln einfach zu weit (zuviel Designzugabe). Ich trage einfach lieber figurnähere Sachen ... überlege schon, ob es sich wohl lohnt, daran herumzuändern, denn das Vorderteil ist wirklich nicht schlecht.

Außerdem wäre ein wenig mehr Länge sinnvoll, damit es von den Proportionen her besser wirkt.

Ich werde wohl an der Passform noch etwas herumschrauben und mir dann vielleicht einen dieser beliebten Jacquardstoffe besorgen, die fallen vermutlich weich genug für den Schnitt. 

Verlinkt bei Du für dich am Donnerstag.

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Ich finde die Passform eigentlich gut, mag dann aber die engen, langen Ärmelbündchen nicht dazu. Der Ärmel wird insgesamt schnell schmal zulaufend, was ich nicht so gut finde. Ein vertieftes Armloch kann man nur schwer ändern. Na gut, ein Zentimeterchen vielleicht weniger. :)

    AntwortenLöschen
  2. huhu nria,

    ja, die ärmel sehen irgendwie noch nicht passend aus und ich finde etwas mehr Länge wäre schöner, sonst finde ich das teil schon recht gut :0) Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen