Sonntag, 22. April 2018

7 Sachen 16/2018

Immer wieder sonntags. 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Mass Effect-Miniaturen zusammengebastelt. Ich habe vorher eine ganze Weile gegoogelt, womit man am besten Resin-Miniaturen klebt, und Pattex Ultra Gel-Sekundenkleber funktioniert ganz gut.


Lustiges Knotenbrötchen gegessen.


In einem Zug rückwärts eingeparkt! Ich war ganz baff. Am gleichen Tag hab ich dann nochmal in 20 Zügen eingeparkt, da war die Welt wieder in Ordnung (ich bin ja kein Frauen-können-nicht-einparken-Plapperer, aber ich hab im Rückwärtseinparken echt wenig Übung!)


Gasthände: Parmesan gerieben. Später über Spaghetti Bolognese gestreut.


Endlich das schöne Schlüsselbrett aufgehängt, das seit Oktober auf seinen Einsatz wartet. Hurra!


Eis gegessen (natürlich). Besonders hat uns das Spaghettieis beeindruckt.


Ein Geburtstagsgeschenk überreicht. Hier ein Teaserfoto - Post dazu folgt demnächst!

Verlinkt bei Cherry's World.      

Kommentare:

  1. Hej!
    :-) sieht mir nach star wars aus,lichtschwerter oder so? Ich bin mal total gespannt! Spaghetti bolognese, hmmmm eines meiner lieblingsgerichte und natürlich mit viiiel parmesan :-) das italienische eis ist mega- gibt es hief gar nicht :0( das schlüsselbrett ist ja so genial!!!...ganz lg aus dänemark,ulrike:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab aber auch schon in Dänemark richtig leckeres Eis gegessen! Eine Freundin ist dort immer besonders glücklich über das Lakritzeis ...

      Löschen
  2. Boah, das Spaghetti-Eis! Der reinste Mount Everest. :D
    Rückwarts einparken in einem Zug ist so, wie wenn man im Büro auf einmal aus 6 Metern Entfernung den Papierkorb trifft: Toll, aber unwiederholbar.
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Immerhin hatte ich Zeugen meiner einmaligen Meistertat :D

      Löschen