Sonntag, 1. April 2018

7 Ostersachen mit Kuchen-Fail 13/2018

Immer wieder sonntags. 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Ein Hasenmädchen mit Eiern befüllt.



Einen Haufen Stoffreste in Osterkörbchen verwandelt und befüllt. Nach dieser Anleitung, aber die Rundung habe ich spitz gemacht.


Kalender umgeblättert. Hübsches Aprilmotiv!


Schokino-Osterlamm und Nuss-Osterhasen gebacken, wie jedes Jahr.


Melodien von alten Volksliedern ausprobiert und geschaut, ob was Larptaugliches dabei ist.


Böh.
[Käsesahnetorte gebacken. Diese Springform hat uns sehr enttäuscht! Konnte aber gerettet werden. Die Torte, nicht die Springform, letztere werden wir exekutieren!]


Nichtsdestotrotz die Tafel für den morgigen Osterbrunch gedeckt.

Jetzt schauen wir Krabat, wie sich das für Ostern gehört! Passend dazu brennt im Garten auf der anderen Seite des Teichs, an dem unsere Eltern wohnen, ein tolles Osterfeuer, das wir vom Fenster aus anschauen können ...

Verlinkt bei Cherry's World.      

Kommentare:

  1. Oh je.. es ist so ätzend wenn Kuchenformen plötzlich nicht mehr dicht sind...

    AntwortenLöschen
  2. lol... so ein Malheur mit der Kuchenform ist mir auch schon mal passiert :)
    Einen Hasen habe ich auch gebacken, mit Mohn... haben wir aufgegessen bevor die Schokoglasur und Deko draufkommen hätten sollen.
    Schönen Ostermontag, GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen