Dienstag, 7. November 2017

Hogwarts Wappen - fast fertige Umrandung! [WIP Teil 2)]

Weiter ging es mit der Umrandung des Wappens. Auch hier habe ich ein paarmal Fehler gemacht, aber nur kleine, die ich - dank des inneren Wappens zur Orientierung - schnell bemerkt und behoben habe.
Hier fing es schon an mit den größeren schwarzen Flächen, aber noch kein Vergleich zu all dem Schwarz, das der obere Teil verschlingen wird.

Die Umrandung hat 7 Stunden und 15 Minuten gedauert, insgesamt bin ich hier bei 19 Stunden und 15 Minuten:

Könnte man glatt außen so lassen, wenn man faul wäre ...

Sieht schon richtig nach fertigem Motiv aus! Da merkt man nämlich gar nicht, wieviel drumherum noch fehlt ... Außer an der vielen freien Fläche.

Die habe ich dann angefangen zu füllen. Zuerst die Schnörkel an der linken Seite - 6 Stunden und 15 Minuten später (gesamt 25,5 Stunden) waren sie fertig:

Hat Schlagseite!

Die Schnörkel machen doch schon was her! Aber was fällt auf? Das Motiv ist nicht mittig. Huch! Ich habe doch die Mitte des Stoffs und des Motivs markiert, wie konnte das denn passieren? Vielleicht ist die Breite des Motivs falsch angegeben oder ich hab eine Zahl verwechselt ... na ja, ich hab jedenfalls nachgezählt und auch die rechte Seite des Motivs passt noch auf den Stoff. Puuuh.

Die rechte Schnörkelseite ist ein wenig schlichter und hat nur 5,5 Stunden gebraucht. Nach 31 Stunden Gesamtarbeitszeit:

Ausgeglichen! Nur die Platzierung nicht.

Rechts muss jetzt nur noch ein Zipfelchen vom Banner hin, aber dafür habe ich auch noch genug Platz. Glück gehabt! Hätte das Bild nicht draufgepasst, hätte ich mich wahnsinnig geärgert.

Danach hatte ich erstmal keine Lust mehr auf Schnörkel und habe mich erstmal dem Banner gewidmet.

Die Umrandung ging relativ schnell, man muss nur sehr mit dem Zählen aufpassen. Die Buchstaben waren etwas knifflig, weil sie diagonal liegen - hat den Vorteil, dass man sie nicht einzeln sticken muss, sondern mit senkrechten Stichen verbinden kann, wenn man waagerechte Rückseitenstiche vermeiden will. Der Nachteil ist aber, dass man jeden Buchstaben in unintuitiver Reihenfolge stickt, schräg von unten eben; da kann man schnell Fehler machen. Ist mir aber nur einmal passiert.

Insgesamt bin ich hier bei 41 Stunden und 30 Minuten (das komplette Banner hat also 10,5 Stunden gedauert): 

Unten ists schon fertig, oben ist noch viel Platz.

Und wo ich die Zielgerade der Umrandung schon sehen konnte, habe ich nochmal ein Hörbuch eingeworfen und ganz fleißig den oberen Teil mit Helm, Schnörkeln und vielen schwarzen Flächen gestickt ... dafür habe ich satte 18,5 Stunden gebraucht. Puuuh.

Das ist jetzt also der Zwischenstand nach fast 60 Stunden:

Sieht irgendwie nach weniger Arbeit aus, als es war ...

Jetzt kommt der interessante Teil - die Tiere im Wappen. Wenn ich das Ganze in Schwarzweiß halten wollte, könnte ich es danach glatt für fertig erklären ... aber wenn schon Wahnsinnsprojekt, dann auch richtig :D

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Äh. Du bist wirklich verrückt, weißt du das?
    Meine Fresse, was für eine Arbeit... wird allerdings toll, das sieht man deutlich. Ich freu mich schon auf die Tiere.
    Ich hoffe, ich hab's nicht überlesen: was machst du denn damit, wenn es fertig ist? Kommt das an die Wand?
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mir erstmal angewöhnt habe, abends beim Fernsehen oder Hörbuchhören irgendeine Handarbeit zu betreiben, kann ich gar nicht mehr ohne, dann ist mir währenddessen langweilig :D und dann wächst auch so ein Großprojekt nach und nach.
      Aber es ist wirklich interessant zu dokumentieren, wieviele Stunden sich da tatsächlich ansammeln.
      Ich denke, ich werde das Bild aufhängen. Eigentlich hatte ich ein Kissen geplant, aber das Ganze wurde doch irgendwie größer, als ich gedacht habe ...

      Löschen
  2. Wow das ist schon echt toll. Bin sehr gespannt wie es dann fertig aussehen wird.

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn! Respekt, dass du dir so ein großes Projekt vorgenommen hast! Bin schon sehr auf das Endergebnis gespannt!

    LG Anni

    AntwortenLöschen