Dienstag, 27. April 2021

Das Hurray-Shirt. Oder: Von der Verschlimmbesserung.

Manchmal greift man daneben. Und dann versucht man, das Teil zu retten. Und dann greift man nochmal daneben. Tja.

Der Jersey "Hurray" von Lillestoff gefiel mir schon länger - das Muster ist so schön retro mit seinen Formen und dem gedämpften Cremeton statt Weiß als Akzent. Irgendwann war er im Angebot und ich habe ihn gekauft.

Es sollte ein Langarmshirt werden, weil ich da einen erheblichen Mangel an Rot in meinem Schrank sah. Ich habe mir ein schlichtes Modell (Nr. 7) aus der Meine Nähmode 05/2015 ausgesucht, also einen Simplicity-Schnitt. 
War auch schnell genäht.
Aber bei der Anprobe stellte ich fest: Der Ausschnitt ist riesig!
 
Nicht das Ursprungsmodell, sondern die verschlimmbesserte Version.

Sah man im Heft nicht so, sonst hätte ich natürlich gleich einen anderen Schnitt genommen. 

Jetzt muss man wissen, dass ich große Ausschnitte hasse ... also hatte ich eine Idee: Ein Einsatz! Das habe ich schon öfter gemacht, weil der zu große Ausschnitt früher, als ich die Schnittmuster selbst gebastelt habe, mein Kardinalfehler war.

Ich habe den Polokragen vom Leslie-Shirt von Pattydoo genäht und dann hinter den mit Beleg gesäumten Ausschnitt genäht. War ganz schön fummelig und in meiner Vorstellung sah das gut aus ...

 
 
 ... in der Realität ist es aber eher seltsam. Außerdem trägt es sich unbequem.

Ich habe aber einen neuen Plan: Den obersten Teil des Shirts werde ich so auf halber Armausschnitthöhe abschneiden und durch einen schwarzen Teil ersetzen, wie beim Shirt Vivien
Beim Krageneinsatz überlege ich, ob ich den einfach heraustrenne und in ein schlichtes schwarzes Shirt einsetze - zum Wegwerfen ist das eigentlich zuviel Arbeit. Bringt aber natürlich auch nur was, wenn das gut aussieht. 

Jedenfalls bin ich recht frohen Mutes, dass der zweite Rettungsversuch besser läuft als der erste!
Schnitt: Mod. 7 aus der Meine Nähmode 05/2015, Kragen vom Poloshirt Leslie von Pattydoo, beides Gr. 40
Material: Bio-Jersey "Hurray rot" von Lillestoff
Änderungen: Krageneinsatz aus dem Poloshirt gebastelt und eingesetzt
Nachnähpotential: Auf keinen Fall!
Verlinkt bei DvD
 
Lg
Nria

Kommentare:

  1. Servus Nria,
    alle Wege führen nach Rom und ich bin überzeugt, dass das schwarze Shirt - solltest du dich wirklich dafür entscheiden - bestimmt toll aussehen wird! Ich würde mich freuen, wenn du das Ergebnis wieder beim DvD zeigen würdest. Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. Oh. Also ich glaube auch, dass der Krageneinsatz zum Wegwerfen zu schade und sich an einem schwarzen Shirt gut machen würde. Und ich kann mir auch gut vorstellen, dass ein schwarzer Einsatz ohne Kragen dieses hier retten könnte. Und wenn das klappt, hast du sogar zwei tolle neue Shirts! :D
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen