Dienstag, 2. Juni 2020

Star Trek-Handtücher

Neulich hatte Hanas Liebster Geburtstag. Nach kurzer Rückfrage empfahl mir Hana Handtücher als Geschenk - aber natürlich musste eine Stickerei drauf!

Das Buch "Star Trek Cross Stitch" von John Lohman (hier rezensiert; ich habe schon das LCARS-Motiv daraus umgesetzt) hatte gleich zwei Motive zu bieten: Eins zur Originalserie und eins zu The Next Generation, mit Schriftzug in der Mitte und einigen Crewmitgliedern rechts und links.

Sehr retro!

Zuerst habe ich nach Handtüchern mit Aida-Streifen gesucht, aber keine gefunden (nur in komischen Farben und online zu bestellen dauert momentan ja sowieso oft sehr lange). Also habe ich einfach ein Stück schwarzen Aida-Stoff genommen, zwei Handtücher besorgt und beides in die Waschmaschine und in den Trockner gestopft (so sind die Handtücher sauber und der Stoff läuft hoffentlich nicht mehr ein).

Die Farben sind schwierig zu fotografieren!


Dann habe ich mir die passenden Streifen abgeschnitten, ringsrum versäubert (damit der Stoff sich nicht auflöst) und mit einem kleinen Stickrahmen losgelegt. Die Farben habe ich frei variiert; ich wollte nicht extra neue kaufen.

Mir ist allerdings etwas spät aufgefallen, dass die im Buch verwendeten weißen Handtücher viel besser geeignet sind, weil man die schwarzen Hosen auf schwarzem Untergrund kaum sieht ... ich habs mit einer grauen Umrandung versucht, aber das sah noch blöder aus. Na ja, man erkennt immerhin noch alles.

The Next Generation-Handtuch:
Schriftzug: 6 Stunden
Figuren: 8h20
gesamt: 14h20

The Original Series-Handtuch:
Schriftzug: 4 Stunden
Figuren: 6h30
gesamt: 10h30

Und schwarz auf schwarz ist auch nicht so ideal.
 
Dankbarerweise hatten die Handtücher eingewebte Streifen, an denen ich mich beim Aufnähen der Streifen orientieren konnte. So konnte ich sicher sein, dass ich bei beiden Handtüchern die gleiche Höhe erwische!

Leicht unordentliche Rückseite, aber alle Stiche sind senkrecht und ich habe nur bei den Details Schrägfäden.

Ich habe den Streifen also rechts auf rechts aufs Handtuch an den Webstreifen angelegt, die Kanten rechts und links eingeschlagen und den Streifen angenäht. Dann hochgeklappt, alle anderen Kanten eingeschlagen und ringsherum mit Geradstich aufgenäht. Hat gut geklappt!

Am schwierigsten fand ich es, passende Farbtöne für die Gesichter zu finden. Bei der Vorlage ist manchmal der Kontrast viel zu groß, bei mir ist er eher zu klein (wobei es live besser ist als auf den Fotos). Aber an sich mag ich die Optik und das Geburtstagskind hat sich gefreut :)


Motiv: Star Trek-Bordüren aus "Star Trek Cross Stitch" von John Lohman
Material: Aida-Stoff, 6 Kästchen pro Zentimeter. Ich habe zweifädig über 1x1 Kästchen gestickt.
Stickdauer: Knapp 25 Stunden 

Verlinkt bei DvD.

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Ui, die sind beide toll geworden! Und obwohl mir das Hosen-Argument einleuchtet, finde ich die doch in schwarz noch viel schicker als in weiß.

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Wahnsinnsarbeit. Aber es ist so toll geworden!!!
    Ich finde, daß man die schwarzen Hosen gut erkennt.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool! Aber man muss die Leute schon kennen und gucken, wen man wohl wiedererkennen könnte.

    AntwortenLöschen
  4. Oh wouh,
    da hätte ich auch jemand der sich darüber freuen würde.
    Sehr gut gelungen! Also ich finde man kann die schwarzen Hosen noch gut erkennen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinns cool geworden! Die würden bei mir auch einen Ehrenplatz bekommen ❤🥰 man erkennt alle, genial! ...habt noch einen schönen wochenstart und ganz lg aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  6. Hej Nria,
    kannst du die Handtücher bitte noch bei mir bei Magic Crafts verlinken? das wäre supernett :0)
    https://ulrikes-smaating.blogspot.com/p/magic-crafts-linkparty.html
    ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen