Dienstag, 16. Januar 2018

Larp-Gürteltaschen - zweimal gleich und doch ganz anders

In einen unserer letztjährigen Adventskalender haben wir am 24. zwei Gürteltaschen gepackt - im Pärchen-Adventskalender muss am letzten Tag natürlich für jeden etwas drin sein. Da beide Larper sind, sollten sie etwas zu von ihnen gespielten Charakteren Passendes bekommen - es sind beides vom Schnitt her simple Nierentaschen, die in der Umsetzung aber doch ganz unterschiedlich wirken.


Die erste Gürteltasche ist aus Kunstleder, weil ich kein passendes weißes echtes Leder hatte - hoffentlich hält es lange durch! N. spielt eine Ordenskriegerin im schwarz-weiß tragenden Orden, den Nria und ich auch bespielen, und zu dem Farbschema sollte auch die Tasche passen. Stilistisch soll der Orden hart und klar wirken, entsprechend gibt es bei der Tasche klare Kanten und starke Kontraste.
Die Klappe ist mit normalem Schrägband eingefasst, die stilisierten Sensen aus Leder appliziert. Die Schlaufe für den Knopf ist einfach unten in der Naht mitgefasst.


L. spielt unter anderem einen Magierlehrling mit Eulenwappen - und stilisierte Eulen gehen doch wirklich immer. Die "Augen" sind aus dem gleichen Leder wie die Tasche; der gespielte Charakter ist schüchtern und zurückhaltend und so soll auch das Motiv der Tasche nicht direkt ins Auge springen, sondern eher als dezentes Detail wirken.
Auch hier ist die Schlaufe in der unteren Naht mitgefasst - und normalerweise würde ich Knebelknöpfe immer quer zur Schlaufe annähen, aber hier musste es natürlich ausnahmsweise mal senkrecht sein.

Unsere beiden Freunde mochten ihren Adventskalender sehr - jetzt hoffen wir, sie bald mal die Taschen auf einem Larp tragen zu sehen!

Verlinkt bei HandmadeonTuesday, Dienstagsdinge, Creadienstag.

Eine schöne Zeit wünscht
Hana

Kommentare:

  1. Aiiii, sind die beiden niedlich! Besonders gut gefällt mir natürlich die Eule. Aber auch das schwarz-weiße Tierchen sit sehr schnuckelig. <3

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja beide knuffig! Das erste sieht aus wie ein sehr vergnügter japanischer Panda. Oder so. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Eulentasche ist ja toll! <3
    Die Schwarz-Weiße Tasche ist aber auch gut geworden. Die dazugehörigen Priester nennen sich in meiner Umgebung "Ultorianer", ist das bei euch auch so?
    LG, Julia

    AntwortenLöschen
  4. Die S/W Tasche ist cool aber die Eulentasche ist einfach nur MEGA! Man sieht die Eule auch echt nicht auf den ersten Blick. Sowas liebe ich ja. :)

    AntwortenLöschen