Sonntag, 14. Januar 2018

7 Sachen 2/2018

Immer wieder sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Ein kompliziertes Kleid (bzw. Shirt, ist nämlich erstmal ein Probeteil) angefangen zu nähen. Die Rundungen gehen recht gut, aber bei den sehr spitzen Innenecken am Kreis habe ich noch Probleme (die sind noch nicht festgenäht!).


Autochen final poliert. Danke für 13 schöne Jahre und machs gut! Ich werde dich vermissen ...


Den Beleg durch ein Schrägband ersetzt. Der Beleg ist immer rausgeflutscht und nervte mich.
[Der Ausschnitt zieht sich wegen der leichten Dehnung zusammen, das gibt sich beim Tragen]


Die Bündchenweite gemessen. Hier sieht man gut, warum ich Neonpunkte aufs Lineal geklebt habe.


Arme Ritter gegessen, die der Liebste gemacht hat.


Beim Pen&Paper (diesmal die Dungeons&Dragons-Fantasy-Version statt wie üblich die Raumschiff-Nummer) zum ersten Mal die neuen Türen von der Spielemesse verwendet.


Magneten mit Super Fluffy gebastelt. Das werden keine Augen, sondern Todessterne! Aber auf dem Star Trek-Notizheft machen sie ein freundliches Gesicht ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten