Donnerstag, 26. März 2020

Graurotes Mysterium - Notenlinienkleid nach unbekanntem Schnitt

Bereits im Juni 2018 habe ich dieses Kleid genäht. Und weil es schon eine Weile her ist und ich dafür keinen Blogbeitrag angefangen habe, bin ich mir gar nicht mehr so sicher, welches Schnittmuster ich eigentlich verwendet habe. Ich tippe auf das Oberteil vom Pattydoo-Kleid Mira und den Rock vom Kleid "Sporty Shape" aus der Ottobre 2/15 (aber ohne Teilung), daraus habe ich schon das Ananaskleid genäht. Aber ganz sicher kann ichs nicht mehr sagen ...

Jedenfalls war das so: Hana hat mal einen grauen Sommersweat mit Notenlinienmuster gekauft. Der lag ungeliebt im Schrank und irgendwann hab ich ihn mir geschnappt.

Ich stehe nicht gerade, normalerweise ist das Vorderteil nämlich nicht zu lang. Ach ja, war recht hell draußen.

Nanu, was ist denn das auf der Brust? Gehen wir mal näher ran:

Siehe da, ich habe einen der Stoffmarkt-Aufnäher benutzt! Beim V-Ausschnitt hats leider den Streifen verzogen.

Weil mir hellgrau nicht gut steht, habe ich das Kleid mit rotem Jersey eingefasst. Lockert das Ganze auch ein bisschen auf.
Ursprünglich wollte ich Noten aufsticken, aber das Vögelchen passte so gut zur Farbe der Bündchen ...

Das Kleid gefiel mir ganz gut, aber ich habs trotzdem nicht angezogen. So sah es dann aus:


Vor ein paar Monaten habe ich es mal vorm Spiegel angezogen und festgestellt, dass mir irgendwas fehlte.
Ich hatte vom roten Jersey noch einen Rest übrig und habe einen Gürtel genäht, der an den Seitennähten befestigt ist. Er könnte einen Tick enger sein ... vielleicht ändere ich das noch, aber dann ist das Kleid schwer anzuziehen (oder ich mache doch eine Gürtelschnalle dran).

Wie immer: Hinten ist das Oberteil zu lang. Ich lerns nie.

Jedenfalls gefällt es mir jetzt VIEL besser und wird hoffentlich auch getragen!

Der Gürtel ist genau das, was gefehlt hat!


Schnitt: Ich kann nur mutmaßen. Das Oberteil vom Pattydoo-Kleid Mira und der Rock vom Mod. 4 "Sporty Shape" aus der Ottobre 2/2015? Vielleicht auch was ganz anderes.
Material: Sommersweat von dresowka, Baumwolljersey, Aufnäher vom Stoffmarkt
Änderungen: Den Rock ohne Teilung genäht und vermutlich die Brustabnäher angepasst, Gürtel hinzugefügt. Ansonsten? Keine Ahnung, hab mir leider keine Notizen gemacht damals.
Nachnähpotential: Ich weiß ja nicht mal, welcher Schnitt das war :D
Verlinkt bei Du für dich am Donnerstag.

Lg
Nria

Keine Kommentare:

Kommentar posten