Donnerstag, 20. Juni 2019

Kreuzkleid mit Falten - Pattydoo "Marie"

Manchmal bin ich ein Schnittmuster-Lemming. Es gibt Schnittmuster, die werden rauf- und runtergenäht und mir gefallen sie schon beim ersten Sehen, aber ich besitze halt auch schon eine Menge Schnittmuster ... und beim 50. Teil, das mir immer noch gefällt, werde ich doch noch schwach.

Der Schnitt ist wirklich sommerlich!


So geschehen beim Kleid "Marie" von Pattydoo. Es hat schöne Teilungsnähte, ab der Taille Falten (dort springen quasi die Abnäher auf) und einen geschwungenen Saum, dafür keine Ärmel (wer Ärmel möchte, kann einfach den Schnitt "Elisa" nehmen, der quasi das gleiche Kleid mit Ärmeln und einem etwas längeren Saum ist).

Pattydoo macht es einem aber auch leicht mit den günstigen Preisen - da ist die Kaufhürde nicht sehr groß.

Nur die Armausschnitte stehen ein bisschen ab.

Der Stoff war sogar noch günstiger: Den habe ich nämlich von Tauschticket. Eigentlich ist dieses grünliche Türkis nicht so ganz meine Farbe, aber ich wollte den Schnitt erstmal ausprobieren. Und ich mochte das X-Muster. Und getauschter Stoff zählt ja quasi gar nicht.

Beweisfoot: Der Saum macht eine Kurve. Und ja, offenbar war mein Zuschnitt leicht schief.

Die Falten sind etwas Arbeit beim Nähen, aber in der Anleitung (und im Video) wird sehr gut beschrieben, wie das funktioniert.

Was mich bei dem Schnitt aber etwas stört: Die Hals- und Armausschnitte werden einfach nach innen geklappt zum Säumen. Beim Halsausschnitt funktioniert das ganz gut (ich gestehe, dass ich das auch bei Larp-Tuniken gerne mal mache - wenn man den Saum nur ganz schmal umschlägt, funktioniert das sogar bei Webstoffen halbwegs ordentlich), aber beim Armausschnitt steht es ab, das ist nicht so schön. Mal gucken, ob ich noch Lust habe, das mit einem Bündchen ordentlich zu machen.

Die Teilungsnähte laufen an der Hüfte in Falten aus.

Mein Fazit zum Kleid? Der Schnitt ist ganz hübsch, aber irgendwie gefällt er mir an anderen Leuten besser (vielleicht liegts auch an der Stoffwahl, es ist halt nicht die perfekte Farbe für mich). An mir bevorzuge ich wohl Kleider mit Taillen-Teilung. Aber der geschwungene Saum ist sehr schön, vielleicht übernehme ich den mal für einen anderen Schnitt.
Ich argwöhne auch, eine Nummer größer wäre besser gewesen. Aber getragen wird das Kleid auf jeden Fall.


Schnittmuster: "Marie" von Pattydoo, Gr. 38
Material: Baumwolljersey "Crossed" mit 5% Elasthan (Eigenproduktion von Michas Stoffecke)
Änderungen: Hüftkurve etwas begradigt
Nachnähpotential: Ich finde den Schnitt ganz gut, aber andere gefallen mir besser. Möglicherweise finde ich aber mal einen Stoff, der perfekt dazu passt und bin dann hin und weg von dem Schnitt?

Verlinkt bei Frau freut sich und Du für dich am Donnerstag.

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Liebe Nria, ich finde das Kleid sehr hübsch an dir. Einzig die auch von dir bemängelten Armausschnitte finde ich etwas störend. Ich denke du solltest dem Schnitt mit einem anderen Stoff noch eine Chance geben. Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hej Nria,
    Ich finde den schnitt toll und das kleid steht dir wirklich gut, auch in der farbe! Das einzige sind wirklich die armausschnitte, aber das lässt sich ja ändern. Gefällt mir sonst sehr, du fleissige! ...ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. Hi, ich finde das Kleid große Klasse, ich finde auch, dass dir die Farbe gut steht. Außerdem ist es unglaublich gut genäht von Dir. Die Armausschnitte nur umzuklappen sieht man ja öfter mal - das mag ja mit einer Cover gut gehen, aber sonst finde ich diese Lösung auch nicht schön. Ich fasse dann meistens mit einem Jerseystreifen ein. Danke für deinen Hinweis auch "Tauschticket", das kenne ich gar nicht! "Kaufst" Du da öfter Stoffe? Danke auch für Deine Verlinkung bei "Frau freut sich" - ich hab mich total gefreut! Liebe Grüße! Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry für die späte Antwort, ich hab den Kommentar irgendwie übersehen ... ich habe bisher so 2, 3 mal Stoffe bei Tauschticket ergattert. Oft finde ich die Preise unangemessen hoch oder es sind einfach eher olle Stoffe, aber man kann Glück haben. Hauptsächlich tausche ich dort allerdings Bücher :) wobei ich auch bei anderem Nähzubehör schon Glück hatte und z.B. tolle Jeansknöpfe oder Reißverschlüsse und sogar einen Bügelamboss ertauscht habe.

      Löschen