Donnerstag, 27. September 2018

Stickspaß für Zwischendurch - grünes Chamäleon

Mein großes Kreuzstich-Hogwarts-Wappen ist fertig (Beitrag folgt)! Danach habe ich eine ganze Weile nicht gestickt ... aber jetzt wollte ich mal wieder!

[Ja, wir nähen noch Kleidung, auch wenn auf dem Blog aktuell kaum was davon zu sehen ist - nur die Gelegenheiten, die Kleidung auch zu fotografieren, sind momentan sehr rar. Hoffentlich kommen bald wieder bessere Kleidungsfotozeiten!]

Es ist ungefähr 10,5 cm lang.


Vor über 6 Jahren habe ich eine Chamäleon-Stickvorlage gekauft (auf etsy bei 5PrickedFinger5 - manche Leute haben wirklich lustige Shopnamen, aber ich habe mehrere Anläufe gebraucht, um das richtig zu schreiben ...). Die durfte endlich mal zum Einsatz kommen!


Wir mögen Chamäleons. Erstens haben sie lustige Füße. Zweitens der (oft missverstandene) Farbwechsel. Drittens sind sie niedlich. Viertens: Lustiger Kringelschwanz. Fünftes: Wir haben sie auf unserem Label (gut, das könnte vielleicht eher eine Konsequenz der Punkte 1-4 sein ...).

Die Rückansicht: Es gibt Schrägstiche, weil ich für all die kleinen Flecken nicht zigmal einzeln ansetzen wollte.

Ich hatte noch ein Stück grünes Zählleinen (evenweave, 12 Fäden pro Zentimeter). Grünes Chamäleon auf grünem Untergrund? Passt doch prima!

Die Auswahl der Farben war mal wieder so eine Sache. Es gibt tolle Umrechner im Internet, die einem für amerikanische Marken entsprechende Farben deutscher Marken anzeigen, aber es ist immer nur eine Annäherung, oft passt es nicht ganz.

Die erste Farbe - man erkennt schon die Grundform!

Ich habe überwiegend einfach die Farben genommen, die ich vorrätig hatte - lediglich für die hellen Graubeige-/Mokkabraun-Abstufungen habe ich neues Sticktwist gekauft, da gab mein Vorrat wirklich gar nichts Passendes her.

Die zweite Farbe - es füllt sich!

Bei solchen Stickvorlagen denke ich mir schon, dass man da als Stickanfänger etwas wie der Ochs vorm Berge stehen könnte. Ich habe zuerst abgeschätzt, welche Farbe die größte Fläche einnimmt und damit (an einer Stelle genau in der Mitte des Stickmusters) angefangen. Dafür habe ich die entsprechenden Felder der Vorlage angemalt, damit ich nix übersehe. Die Vorlage ist war nämlich einfarbig.

Die hellen Grüntöne sind hier schon fertig!

Dann habe ich mir die Farbe mit dem zweitgrößten Anteil vorgenommen ... und so weiter. Ab und zu ist es aber auch sinnvoll, eine Farbe einzuschieben, die nur als einzelne Punkte vorkommt. Wenn nämlich fast alles ausgefüllt ist und nur noch zwei Farben fehlen, kann man erst die Punkte sticken und mit der anderen Farbe einfach den Rest ausfüllen, ohne nochmal auf die Vorlage schauen zu müssen.

Die einzelnen leuchtend hellgrünen Punkte habe ich recht früh gestickt.

Leider erkennt man die Farben und -abstufungen nicht so wahnsinnig gut auf den Fotos, aber ihr wisst ja, wie das mit dem Fotografieren von Farbtönen so ist ...

Die Gesamtdauer betrug etwa 10 Stunden; ganz genau habe ich nicht auf die Uhr geschaut. Nach den etwa 160 Stunden für das Hogwarts-Wappen also eher ein Kleinprojekt :)

Kleines Manko bei dem Stickmuster: Mich stört etwas, dass der Ast so abgeschnitten ist. Es wäre doch harmonischer, wenn der Ast noch etwas weiter herausragen würde, zumindest nach links.

Und damit können wir schon das zweite Feld im Herbst-Handarbeitsbingo ankreuzen!



Verlinkt bei der Handgestickt-Linkparty.

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Moah, was ist das niedlich! Sehr schön geworden. Ich mag an Chamäleons ja auch gerne, wie sich bewegen (*ich bin ein Zweig, ich bin ein Zweig... aber eher ein langsamer Zweig*). =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, ich bin ein Zweig gefällt mir gut! Klasse!

      Löschen
  2. Jöööö! Ist das süüüüß! Und gleich ein zweiter Beitrag von Dir bei der "handgestickt" Linkparty, wie großartig. Unbedingt auch das Hogwarts-Wappen verlinken, bitte! Ah, bist Du auch dabei, beim Handarbeitsbingo. Mein Stickprojekt liegt schon bereit (äh... eigentlich schon seit Monaten bereit...). Dann werden wir uns ja wahrscheinlich öfter lesen, in nächster Zeit! lg, Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist suuuuper! Ich bin sehr begeistert.

    Herzensgrüße
    Anni

    AntwortenLöschen