Dienstag, 24. August 2021

[Anleitung] Würfel-USB-Stick

 Es gibt ja mittlerweile USB-Sticks in allen möglichen Designs und Varianten. Für den Rollenspiel-Swap fand ich die Würfel-Variante fabelhaft; aber leider ist dieser Stick ausverkauft und aktuell nirgends erhältlich ... also dachte ich mir: Hey, machste einfach selber! 

Als Basis habe ich zwei große Holzwürfel verwendet, und natürlich einen USB-Stick. Ich kann nur wärmstens empfehlen, einen superkurzen Stick zu verwenden ... je mehr Stick im Würfel zu versenken ist, desto mehr Arbeit.

Zunächst habe ich die Löcher vorgebohrt. Die Ecken mit einem ganz feinen Bohrer, in der Mitte mit einem größeren. Die Zwischenräume habe ich weggefeilt. Mit Bohrer und Feilen bin ich irgendwann nicht mehr weitergekommen, also gings in den Baumarkt und ich habe einen Stechbeitel gekauft (und vorsichtshalber noch ein Schnitzmesser, aber das habe ich nicht gebraucht.

Und dann immer abwechselnd: Loch vertiefen - USB-Stick und Deckel reinstecken und schauen, obs schon tief genug ist - Loch vertiefen - testen ... bis die beiden Teile völlig versenkt werden können. Lieber ein bisschen tiefer als zu flach - zu tiefe Löcher kann man mit Klebstoff auffüllen.

Als nächstes gings an die Farbe - unbedingt vorm Einsetzen des Sticks, damit nicht versehentlich Kontakte übersprüht werden! Ich habe mehrere dünne Schichten Sprühlack aufgetragen und dann die Würfel-Punkte mit Nagellack aufgetropft.


Den USB-Stick habe ich mit Pattex Repair Extreme eingeklebt. Eingefüllt - etwas mehr als benötigt - den USB-Stick langsam in die Vertiefung geschoben und rausquellenden Klebstoff mit Wattestäbchen weggewischt. Dann trocknen lassen. Im Nachhinein hätte ich noch etwas auffüllen sollen, aber die Versanddeadline nahte ...


Die Aufhängung lag dem USB-Stick bei und sollte eigentlich mit einem Verbindungsring angehängt werden, den habe ich entfernt, ein passendes Loch gebohrt und den Stift eingeklebt, wieder mit Pattex Repair Extreme.


Und fertig! Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Habt ihr schonmal einen USB-Stick schick verbastelt?

Verlinkt bei DvD.

Eine schöne Zeit wünscht
Hana

3 Kommentare:

  1. hej Hana,
    dein USB Stick sieht wirklich klasse aus, da hast du dir viel Arbeit gemacht :0)Das muss ja extrem fummelig gewesen sein :0) Ja, die Einsatzstellen hätte man noch ein wenig "verputzen" können, vielleicht mit Holzspachtel oder so. Aber das Gesamtergebnis ist wirklich cool! Könnt Ihr die letzten Beiträge vielleicht noch bei Magic Crafts verlinken? Das wäre nett :0) Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Servus Hana,
    um gleich deine Frage zu beantworten: nein, hab ich definitiv noch nie und nach deiner Erzählung werde ich es wahrscheinlich auch in Zukunft nicht tun. Das war eine supertolle Idee von dir und die Umsetzung recht fummelig. Aber das Ergebnis zählt! Danke fürs Zeigen beim DvD und liebe Grüße!
    ELFi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Hana,

    das ist eine tolle Idee! Vielen Dank für's Zeigen. Hier gibt es allerlei USB-Sticks in ungewöhnlichen Formen, aber verbastelt habe ich noch keinen.

    Sonnige Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen