Donnerstag, 24. September 2020

Schon wieder das Palmwedelmuster - jusajuj Pastinaca-Shorts Nr. 3

Wo der Sommer jetzt in den Herbst übergeht, muss ich noch schnell die letzte kurze Hose zeigen! 
Nachmittags ist es noch ziemlich warm, das reicht gerade noch für Sommerkleidungsfotos.


Nachdem ich für die rote Recycling-Hose und die graue Resteverwertungs-Shorts herumliegende Stoffe verwendet habe, schwebte mir eine Hose mit Palmwedelmuster vor.
Diese Viskose-Leinen-Mischung mit Palmwedeldruck war Liebe auf den ersten Blick: Lieblingsstoff, Lieblingsmuster, super Farben - da stimmt einfach alles!

Hab sie gleich zusammen mit einem Lieblingsshirt angezogen.

Die Anleitung finde ich nach wie vor wirr und unverständlich, aber da ich die Hose schon zum dritten Mal genäht habe, musste ich nicht mal mehr reinschauen. Ich möchte trotzdem an dieser Stelle nochmal darauf hinweisen, dass es eine Videoanleitung zum Schnitt gibt, die möglicherweise super ist, aber ich mag keine Videoanleitungen und habe sie daher nicht angeschaut.

Keine Potaschen, aber wild gemustert.

Die Taschen dagegen finde ich fantastisch: Sehr groß, formschön, einfach zu nähen ...
Die Potaschen habe ich wieder weggelassen. Der Stoff hätte zwar locker gereicht, aber der Stoff ist so "bunt", dass man sie sowieso kaum sehen würde.

So tolle Taschen!

Den Gürtel finde ich etwas kurz; ich habe ihn verknotet, weil die Bänder sonst sehr lose gewesen wären. Aber so steht er komisch ab.
Na ja, ich trage ja fast immer ein Shirt drüber, also was solls!

Taschen. <3

Was soll ich also noch sagen? Ich liebe diese Hose. Ich überlege sogar, ob ich von dem Stoff noch mehr kaufe und noch andere Dinge daraus nähe ...

Schnitt: Shorts "Pastinaca" von jusajuj, Version mit Saumaufschlägen, Taschen, Gürtelschlaufen und Gürtel, Gr. 40
Material: Viskoseleinen, gekauft bei Stoffe Werning
Änderungen: Keine
Nachnähpotential: Schon die dritte Version :)

Verlinkt bei Du für dich am Donnerstag.

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Um ehrlich zu sein: Ich habe mir noch keine einzige Videoanleitung angesehen. Du bist nicht allein. Eine vernünftige und gut gemachte Anleitung auf Papier ist doch viel nützlicher als wenn man hin- und herspulen muß. Aber zum Glück kann es ja jeder so halten wie es ihm am angenehmsten ist.
    Der Palmdruck ist sehr schön und nach der Winterpause kommen auch wieder wärmere Tage. Das ist doch eine schöne Vorstellung, auf die man sich freuen kann.
    Schöne Grüße,
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt tatsächlich einige wenige Teile, bei denen ich Videoanleitungen sehr nützlich finde - wenn der Stoff z.B. irgendwie gedreht oder zurechtgezogen werden muss (manche Knotenoberteile sind da sehr speziell). Das sind Elemente, die sich durch ein Video einfach sehr viel besser zeigen lassen als durch komplizierte Beschreibungen oder statische Fotos. Aber in den allermeisten Fällen bevorzuge ich eine schriftliche Anleitung.

      Löschen
    2. Vielleicht sollte ich einfach mal versuchen....

      Löschen
  2. --- und tarnt auch gut, so vor der Hecke! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollte ich einen langen Jumpsuit draus machen, für den ultimativen Camouflage-Faktor! :-O

      Löschen
  3. Tolle Hose, da muss ich dir zustimmen! Das Shirt ist auch ganz interessant. Da hätte ich gern den Ausschnitt etwas genauer gesehen. Ich vermute mal, da handelt es sich bei der Dekoration um aufgenähte Bänder? Viele Grüße Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein gekauftes Shirt und es hat wirklich einen tollen Ausschnitt: Zwei aufgenähte Schrägbänder, die in regelmäßigen Abständen mit verschiedenen Metallelementen besetzt sind (eine Kombination von Ringen und runden Teilen).

      Löschen