Samstag, 5. November 2016

Was vom Oktober übrig blieb

Reenactormesse: War super. Mit Eulen und lustigem Geier.
Spielemesse: War super. Viel gespielt und ein bisschen gekauft.
Geburtstag: War super. Mit Pinguinen.
Geburtstagsparty: War auch super. Mit lauter lieben Menschen.
Pen&Paper-Kampagnenabschluss: Super super!

Über diesen Monat können wir wirklich nicht meckern.

Geburtstagspinguine für Nria. Leider nicht zum Behalten.


Für uns selbst genäht im Oktober:
Star Trek-Uniform (das Minikleidchen aus der 60er-Originalserie), diesmal die richtige Version
Gehirnschnecken für die SciFi-Party :D

Für andere genäht im Oktober:
- eine Handytasche für die Mutter der Frau des besten Kumpels - Fotos habe ich nicht gemacht, weil sie einem Täschchen, das ich bereits 2013 gemacht habe, sehr ähnlich ist
- eine Harry Potter-Kulturtasche für den Taschen-Swap
- ein besticktes Armbändchen fürs Mittelalter-Tauschpaket
- ein Gürteltäschchen fürs Mittelalter-Tauschpaket

Armband mit Plattknopf.
Angefangene Projekte:
Rotes Romanit-Wickelkleid aus der Fashion Style - fertig im Dezember!

Gescheiterte Projekte: 
Bisher keine. Aber da liegt so ein Projekt rum, das möglicherweise scheitern wird und ich wills mir noch nicht eingestehen ... 

Neue Schnittmuster, Anleitungshefte und Bücher:
Die neue Burda aus der Bücherei ausgeliehen. Gute Lösung, wenn einem nur ein Schnitt gefällt.

Stoff gekauft: 7,55 m 5,2 m Romanit-Jersey in 3 Farben, 65 cm Raumschiff-Jersey, 1,70 m Tannenwald-Fotoprint-Sweat
Stoff vernäht: 3,40 m 1 m roter Romanit fürs Star Trek-Kleid, 2 m roter Romanit fürs Wickelkleid, 40 cm Baumwollstoffe für die Kulturtasche
Knöpfe vernäht: tatsächlich mal wieder! Ein Knopf fürs Armband.

Wir freuen uns im November auf:   
Endlich wieder Larp! Mal wieder als NSC, auf einem Fantasy-Con mit coolem Sanatorium-Setting.
Uuund Ende des Monats geht die Weihnachtsmarkt-Saison los. Da freuen wir uns ja immer schon das ganze Jahr drauf ... 
Der erste Termin fürs Plätzchenbacken steht auch schon fest.

Keine Kommentare:

Kommentar posten