Samstag, 28. Juli 2012

Und ewig drückt der Schuh - nicht mehr!

Ich bin dieses Jahr zum ersten Mal auf dem Epic Empires (einer 5-tägigen LARP-Veranstaltung) und freu mich schon - habe aber die Befürchtung, dass es heiß werden könnte und ich in meinen Stiefeln einen grausamen Hitzetod sterben würde. An offenen larptauglichen Schuhen habe ich zwar ein Paar dieser China-Samtschläppchen, aber ohne Wechselschuhe geh ich auf kein längeres Con!

Da mein Budget kurz vom Dänemark-Urlaub knapp ist, habe ich mir bei Reno ein Paar reduzierte 10€-Ballerinas gekauft. Außen ein wunderschönes Prägemuster - die Blümchen innen sieht man beim Tragen ja nicht:

Und zwar schon in dem Bewusstsein, dass ich sie würde ändern müssen ... mein Fersengelenk scheint tiefer zu sitzen als bei den Modellfüßen, an denen sich die Schuhindustrie sich orientiert, solche Schuhe sind mir hinten nämlich immer zu hochgezogen.
Also war meine erste Aktion der beherzte Griff zur Schere:
Oben vorher, unten nachher. Meine Ferse hat sich sofort bedankt.

Nochmal der Vergleich von hinten. Einziges Problem: Wie so oft bin ich jetzt rausgerutscht beim Laufen (ich besitze kein einziges Paar Ballerinas oder Pumps ohne Riemen überm Spann - ich rutsche immer raus), damit hatte ich aber auch gerechnet und schon zwei Schnallen aus meinem Vorrat rausgesucht.

So abgeschnitten konnte es aber natürlich nicht bleiben. Ich habe also zwei Stücke Leder ausgeschnitten, einfach rechteckig mit abgerundeten Kanten, und einmal anprobiert. Passte! Den Versuch, das Leder festzunähen, habe ich nach kurzer Zeit aufgegeben; ich kam mit der Nadel einfach nicht gescheit durch die verstärkte Fersenkappe. Also ist es meine übliche Fake-Naht geworden, die ich liebend gern bei schlecht zu nähenden Lederteilen anwende: Einmal mit der Nähmaschine rundherum die Kante vom dünnen Lederstück abgesteppt, dann mit Pattex aufgeklebt. Voilá:


 Rechts vorher, links nachher. Erstaunlicher Nebeneffekt: Durch das Leder, dass sich innen etwas zieht, habe ich tatsächlich genügend Halt im Schuh, um auch ohne Riemen drin zu laufen. Das werde ich jetzt testen; wenns nicht gut genug klappt, gibts eben doch noch welche.
Das Epic Empires kann kommen, hurra!

alles Liebe,
Hana

Keine Kommentare:

Kommentar posten