Sonntag, 13. Dezember 2015

7 Sachen [157]

Immer wieder sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Für den Kleid-Sew-Along-Adventskalender von leni Pepunkt zugeschnitten. Ja, ich bin bisschen spät dran :D


Eine Weihnachtskarte geschrieben. Mit lustigen Schneemännern!


"Colt Express" ausgepackt. Jede Menge Stanz-Spaß! Empfiehlt sich nur für Bastelfreunde - wir haben mindestens eine Stunde lang Waggons zusammengebaut ...


... hat sich aber gelohnt, Spiel ist super!


Einen Larp-Helm abgeklebt. Kreppband eignet sich nicht nur fürs Wände Streichen - gleich wird blau gesprüht!


Mehr Kleid-Sew-Along-Sachen zugeschnitten. Hier sieht man auch, warum ich so lange gewartet habe: Wenn man alle Teile auf einmal zuschneidet, kann man wesentlich stoffsparender arbeiten.


Ein ganz tolles Swap-Paket vom "Weihnachtliche Küchendinge"-Swap ausgepackt! Einige Dinge von diesem Bild existieren leider schon nicht mehr ;)

Eine Sammlung von 7-Sachen-Blogeinträgen von heute findet ihr bei Grinsestern!     

Kommentare:

  1. Boah, was ein Fresspaket! Toll! :D

    Die Stoffgewichte find ich auch immer wieder zu nett. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die begeistern mich jedes Mal wieder; Zuschneiden ist nicht gerade mein Lieblingspart beim Nähen, aber mit den Dingern machts viel mehr Spaß!

      Löschen
  2. Colt Express hab' ich beim Christkind bestellt - und das bringt das auch sicher - bin schon ganz gespannt darauf - sehr hübsche Weihnachtspost. Da freut sich der Empfänger !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß mit dem Spiel! Wir hatten ihn jedenfalls *gg*

      Löschen
  3. Die Küchendinge sehen wirklich toll aus! :D

    Und bei dem Sew Along zu warten, bis man alle Schnittteile hat, finde ich auch sehr sinnig. Sind das denn zwei Stoffe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist ein Jerseykleid mit Taillenband und Passen aus anderem Jersey (könnte man natürlich auch gleichfarbig machen und nur mit der Paspel absetzen, die auch in der Nähanleitung enthalten ist).
      Und ich finde es auch einfacher, _einmal_ den Stoff auszubreiten zum Zuschneiden als jeden zweiten Tag - das ist nämlich eine echt nervige Sache, besonders bei Jersey, der sich beim Hinlegen ja gerne verzieht. Bei nem Taschen-Sew-Along jeden Tag ein kleines Stück Webstoff hinlegen ist ja kein Ding, aber bei nem Kleid braucht man ja eine etwas größere Menge.

      Löschen
  4. Mehr Weihnachtskleider :D Ich find es total spannend zu sehen, was andere Selbst-Näherinnen an den Feiertagen tragen :)
    Ds Küchenpaket sieht suuuuuper lecker aus <3
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  5. Die Stoffe für den Sew-Along sehen aber schick aus! Und hui, was für ein Esspaket! Da habt ihr aber ganz schon Gas gegeben im Swap.

    AntwortenLöschen