Mittwoch, 26. August 2015

Einschulungs-Box


Die Einschulungen gehen los! Zum ersten Mal auch in meinem Umfeld - die Tochter unserer P&P-Gastgeberin wird ein I-Dötzchen. Wir wären zum Mitfeiern eingeladen, sind zu dem Zeitpunkt aber im Urlaub - sooo gut kenne ich sie auch nicht, möchte aber trotzdem unbedingt etwas schenken. Ein paar Kleinigkeiten nett verpackt ...


Ich wollte unbedingt eine Box, die ich nett gestalte und das Schulkind weiterverwenden kann. Boxen kann man ja wirklich immer gebrauchen! Das geniale Schnecken-Seidenpapier hat mal eine Stoffbestellung des Liebsten verpackt und ich habe es mir gleich gekrallt.


Drin ist: Straßenkreide, ein Bleistift mit Froschradiergummi, zwei Tierluftballons (hätt ich am liebsten selber behalten), ein echt großes Radiergummi in Eisbärform und "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte" von Martin Baltscheit, ein absolut geniales und superlustiges Büchlein, was wirklich jedes Kind in eurem Umfeld braucht. Naja, zumindest, wenn es einen ähnlichen Humor hat wie ich ;)


Auf dem Deckel ist einfach eine weiße Karte mit dem Namen des Schulkinds bestempelt (die Stempelkanten nicht mitzustempeln übe ich dann noch) und lauter super Ballon-Sticker vom Tedi, von denen ich unbedingt noch viel mehr brauche, drumrumgeklebt.
Keine Profi-Arbeit, aber ein nettes Mitbringsel, über das sich das künftige Schulkind hoffentlich freuen wird ...

Die Nichte meines Freundes wird auch eingeschult und hat auch eine Box bekommen, mit Schmetterlingen statt Ballons:


In Maries Schulkindbox sind noch Buchstaben-Gummibärchen, ein Engel-Reflektoranhänger für den Ranzen und etwas Schokolade - weil in ihrem Bundesland die Sommerferien später beginnen, hatte ich noch etwas mehr Zeit zum shoppen ;)

Eine schöne Zeit wünscht
Hana

Keine Kommentare:

Kommentar posten