Dienstag, 15. März 2016

Retro-Stoffgewichte

Nachdem ich für Nria schonmal Stoffgewichte gehäkelt habe, wollte ich für ein Tauschpaket ein paar flottere Gewichte herstellen. Auf dem Blog Zauberpalme habe ich einfach in Stoff genähte Unterlegscheiben gefunden, das hat mir gut gefallen!
Zum letzten Geburtstag hat mir Nria einen wundervollen Jersey mit Retro-Transportmittel-Motiven geschenkt, der sollte jetzt gewürdigt werden.


Die Rückseite aus passendem petrolfarbenen Jersey - beides vorher mit Vlieseline hinterbügelt, damit sich der dehnbare Stoff nicht allzu sehr verzieht. Jersey hat natürlich den Vorteil, dass er nicht franst und die mit der Zackenschere ausgeschnittene Kontur lange schön bleibt!


 Zum Nähen habe ich die Stoffe rund um die Unterlegscheiben gut festgesteckt (mit sechs Nadeln, mehr passte nicht. Faulheit zahlt sich hier nicht aus, ich habs probiert!) und eng an der Scheibe zusammengenäht - der Reißverschlussfuß war unverzichtbar dazu. Ich habe rundherum ca. 1,5 cm Nahtzugabe gegeben und habe das beim Nähen noch als etwas knapp empfunden, der Stoff möchte gern wegflutschen - wenn ihr auch solche Gewichte nähen möchtet, seid extra großzügig mit der Nahtzugabe!


Ich hoffe, es findet sich bald ein/e neue/r Besitzer für die guten Stücke, der/dem sie gut nutzen werden!

Und falls sich noch jemand fragt: Wofür braucht man Stoffgewichte? Man beschwert damit Schnittmuster, damit sie beim Abmalen nicht verrutschen, ohne dass man sie umständlich feststecken muss.

Verlinkt beim Creadienstag und Handmade on Tuesday.

Eine schöne Zeit wünscht
Hana

Kommentare:

  1. Ich hab letztens auch schon überlegt, dass ich mal Stoffgewichte bräuchte. Das ist eine ziemlich schöne Lösung - danke auch für den Tipp, extra breite Nahtzugabe zu nehmen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich überlege auch, noch welche für mich selber zu nähen ...

      Löschen
  2. Ich sag jetzt wohl lieber nicht, dass ich meiner Schnittmuster bisher immer festgesteckt (und dabei viel geflucht) habe, oder? Das ist ja eine total geniale Sache, ich brauch Unterlegscheiben^^.

    AntwortenLöschen