Mittwoch, 23. September 2015

"Nahttasche" mal anders - Tragetasche mit PaperPiecing

Kürzlich ging im Nähkromanten-Forum leider ein Selbermach-Tauschpaket verloren - die letzte Teilnehmerin ist einfach abgetaucht. Das ist sehr schade, aber jetzt wird eben ein neues gestartet. Dafür braucht man Startmaterial. Und weil sich hier sowieso die Stoffreste stapeln, habe ich etwas beigetragen :)

Tragetaschen sind immer super und man kann damit schön Stoff verbrauchen und sich designtechnisch austoben.
Ich hatte Lust auf Paper Piecing und habe mir auf Fandom in Stitches ein Fantasymotiv ausgesucht, dem man die Fantasy nicht ansieht: Unter Die Tribute von Panem/The Hunger Games findet man verschiedene Motive, die die einzelnen Distrikte symbolisieren, und da in Distrikt 8 offenbar Textilien produziert werden, gibt es dafür ein Nadel und Faden-Motiv. Super für ein Nähforum!

Das Rot der Tasche ist eigentlich knalliger. Schlechtes Wetter, schlechtes Licht und so ...

Paper Piecing an sich ist nicht so schwierig. Mit dem Zusammensetzen der fertigen größeren Sektionen stehe ich aber etwas auf Kriegsfuß - ich fürchte, ich sollte mir in Zukunft angewöhnen, die erstmal zu heften. Passt nämlich nicht millimetergenau aneinander, aber ich finde es doch ganz okay.

Alles aus Ikea-Ditte!

Weil die Rückseite beim Paperpiecen eher nicht so schön ist, habe ich die Tasche gefüttert. Ist auch super für den Stoffverbrauch ;)

Schön mit Futter! Ist dann auch stabiler.

Schöner Nebeneffekt: Man kann die Träger ganz einfach beim Verstürzen mitfassen. Gewendet habe ich das Ganze durch die Seitennaht des Futters; da fällt dann die Naht zum Verschließen der Wendeöffnung nicht auf.
Die Träger enden nicht direkt in der Naht, sondern ragen noch ein Stück ins Tascheninnere - so kann man sie noch zusätzlich festnähen, wenn man will. Ich hatte spontan keine Lust, aber die Möglichkeit besteht :D

Und jetzt hoffe ich, dass die Tasche bald einen glücklichen neuen Besitzer findet :)
Das Tauschpaket hat übrigens bereits eine glückliche Wendung genommen: Nach über einem halben Jahr wurde es tatsächlich weitergeschickt! Das war bestimmt das Karma all der bereitwilligen Startbeiträge-Spender ;)

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Das ist aber mal ein extrem schickes Teil! Ich bin sehr beeindruckt. :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich mal ein schönes Motiv! :D
    Klasse geworden.

    Tröstet es dich zusätzlich ein bisschen, das mich das Zusammensetzen am Schluss auch oft nerven kostet? ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr beruhigend! Ist vermutlich einfach Übungssache. Und natürlich eine Frage der Genauigkeit.

      Löschen