Dienstag, 19. Mai 2015

Vogueflop und Voguetop - Tropenrock

2012 habe ich ein Tropenkleid (nach Vogue 1223) in Angriff genommen.


Volle Tropendröhnung!
 Den Stoff habe ich bei Alfatex entdeckt und fand ihn toll. So schön tropisch! Gut, bisschen kitschig, aber im Sommer darf das auch mal sein. Der Schnitt ist auch wunderschön. Allerdings schwierig auf meine Statur anzupassen (Länge deutlich kürzen, mehr Kurven rein, und das bei dem komplizierten Schnitt ... sehr viel Arbeit!). Und das Ergebnis? Gefällt mir nicht so richtig. Durch das Kürzen sind die Linien nicht mehr so schön schwungvoll und ich fürchte, die Musterverteilung passt nicht gut zum Schnitt. Und da der Stoff aus Polyester ist, trage ich das Kleid im Hochsommer nicht; für andere Jahreszeiten ist er aber zu dünn. Blöd gelaufen!

Stilecht vorm tropischen Kirschbaum und tropischen Fahrrad. Oder so.


Was tun? Abschneiden und nen Rock draus machen. Den kann man mit Unterrock und Strumpfhose tragen, auch wenns etwas kühler ist, und das Muster ist weniger overkill, wenn man es mit einem einfarbigen Oberteil trägt.
Das Abschneiden ging schnell, aber der Bund hat mich lange aufgehalten: Der Rockteil ist oben weiter als meine Taille, aber es sind schon Falten vorhanden, also sähe sowohl Kräuseln als auch mehr Falten Legen blöd aus. Schlussendlich habe ich mir einen blauen Jerseyrest geschnappt, gedehnt angenäht und beschlossen, dass das jetzt gut aussieht.

Woohoo, Palmen, Tukane und ein mittelmäßig schöner Bund :D

Nach den Fotos ist mir dann aufgefallen, dass es viel besser aussieht, das Shirt in den Rock zu stecken. Dann passt der Bund auch besser, der ist nämlich ein bisschen zu weit geworden. Aber jetzt ists zu spät und ihr müsst eure Vorstellungskraft benutzen :D

(Für weniger Vorstellungskraft und mehr präsentierte Bilder: Auf zum Creadienstag!)

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Da ich auch gerade erst so ein Teil vorgestellt habe, das zwar hübsch ist, aber mir irgendwie nicht so recht stehen will (in meinen Augen) freue ich mich erstmal darüber, das du jetzt einen schönen neuen Rock hast.
    Leise muss ich dann aber noch sagen: Boar. Das Kleid hat ganz ganz toll ausgesehen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Wobei man zum Kleid noch sagen muss: Das wilde Muster im Brustbereich verdeckt auf dem Foto halt auch Passformmängel. Und was nützt auch das tollste Kleid, wenn Tragekomfort und Stil nicht passen?

      Löschen
  2. Auf dem Foto gefiel mir das Kleid auch gut, aber eben... wenn man es nicht anzieht, hilft es ja nichts!
    Der Rock ist aber auch schön. Fein, dass du den tollen Tropenstoff retten konntest. =)

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid sah zwar auch klasse aus, aber es nützt ja nichts, wenn man sich nicht darin wohlfühlt und es nicht trägt. Mit dem Kürzen zum Rock hast du den schönen Stoff wunderbar gerettet und auch als Rock macht er eine gute Figur!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen