Freitag, 15. April 2016

A mind needs books as a sword needs a whetstone - Game of Thrones-Buchhülle

Vor einer Weile hatte ich eine Larp-Heilertasche für eine Wunschkette im Nähkromantenforum (früher Natron&Soda) genäht - jetzt hat mich wieder ein Wunsch angelacht, eine Buchhülle. Die Userin mag u.a. Game of Thrones, und ich hatte Lust, eine Wehrholzbaum-Buchhülle zu machen.

Vorderseite ...


... Rückseite. Hinten ist mehr Baum, dafür ist vorne mehr Zitat.


Eine schöne Baumvorlage habe ich hier gefunden, auf Folie übertragen und mit schwarz auf hellem Stoff das Negativ gestencilt (die Klebefläche fürs Positiv hätte sehr viele Zwischenraumflächen gehabt, und schwarz auf weiß deckt zudem nunmal besser als andersrum).

Hat ja so auch schon was ...
 
Danach viele Blätter mit roter Farbe aufgestempelt - leider hat die Farbe nicht besonders gedeckt, so dass ich alle Blätter nochmal nachmalen musste.

Ausgebreitet, natürlich mit Label.

 Das Futter ist ein Jacquard mit Blumenmuster - rote Blätter, also der perfekte Partner zum Wehrholzbaum.


Von Anfang an hatte ich das Zitat von Tyrion Lannister im Kopf - dann überlegt, ob ich lieber etwas zum Wehrholzbaum - alte Götter - Norden passendes nehme, aber das Tyrion-Zeitat passt einfach zu gut zu einer Buchhülle. Aufgestickt habe ich es mit dem Buchstabenstich meiner Nähmaschine.

Ein kleiner Ansatzfehler - ansonsten bin ich sehr zufrieden, mein Maschinchen schreibt gut!

Die Buchhülle ist inzwischen angekommen und die Empfängerin hat sich gefreut - da bin ich doch auch froh!

Verlinkt bei Do4You.

Eine schöne Zeit wünscht
Hana

Kommentare:

  1. Uii, toll geworden! Die Applikation sieht total chic aus und auf den Buchstabenstich bin ich ziemlich neidisch. :D
    Allerdings hätte ich für sowas ja gar keine Verwendung. ^^°

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Ich weiß zwar auch nichts mit Bücherhüllen anzufangen, aber die hier ist richtig toll. =)

    AntwortenLöschen
  3. Großartig! Großartig! Großartig! Ich bin begeistert von der Idee und der Umsetzung! Und ein Ansatzfehler ist nicht zu erkennen. Wirklich toll gemacht.

    Allerliebste Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen