Sonntag, 10. August 2014

7 Sachen [94]

Immer wieder sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochendende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Am Glücksrad gedreht und einen Kugelschreiber gewonnen.


Im kleinen Provinzkino mit kleiner Leinwand, aber dafür riesiger Beinfreiheit, Karten NICHT dem Abreißer hingehalten, weil es keinen gab. Film war ganz nett, die Story aber mäßig und teils ziemlich unglaubwürdig.



Ärmel konstruiert (und dabei das Kurvenlineal vermisst, was noch bei meiner Schwester wohnt) und danach eingesetzt. Unser aller Lieblingsbeschäftigung beim Nähen, gleich beim Bügeln, nicht wahr? ;)



42 Kelchkekse gebacken. Erinnert sich jemand an den Kreuzstich-Tischläufer mit Wappen und Kelchen? Gleiches Symbol, gleiche Veranstaltung. Nur dass der Tischläufer ziemlich genau 100x so lange gedauert hat bei der Herstellung :D


Gestickt. Oben ist ein Plan für den Rahmen zu sehen, die ich dann doch umgeschmissen habe. Nur der Säbelzahntiger stand schon fest, der ist das Wappen unseres Larplandes. 


Zu Knödelzwecken auf alte Brötchen eingehämmert. Der Liebste hat harte Brötchen bisher immer ordentlich kleingeschnitten, ich hab ihm mal gezeigt, wie's schneller geht. Er wollte erst gar nicht glauben, dass das so funktioniert ...


Pilgerperlen fürs Con nächste Woche zusammengepackt. Insgesamt 2600 Stück in schönen bunten Farben. Und der Versuchung widerstanden, alle in einen Topf zu schmeißen und wild durcheinanderzumischen ... die Perlen kommen in Töpfchen verschiedener "Schreine" einer fiktiven Heiligen und können im Spiel dann von den Spielern eingesammelt werden, die den "Pilgerweg" abschreiten.

Eine Sammlung von 7-Sachen-Blogeinträgen von heute findet ihr bei Grinsestern!  

Kommentare:

  1. Knöööödel! Die könnte ich auch mal wieder essen. Ich käme allerdings nie auf die Idee, sie mit einem Hammer zu zerlegen. hihi.
    Das Stickprojekt sieht übirgens auch toll aus! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kekse für Kuchenböden zerkleinere ich sonst mit dem Nudelholz, aber die Brötchen waren echt hart! :D

      Löschen
  2. Knödel hab ich noch nie selber gemacht - nur die Dinger von Pfanni. ;-)

    Die Kelchkekse sehen auch sehr nett aus. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lohnt sich! Selbstgemachte Knödel sind viel besser als Fertig-Knödel ...

      Löschen
  3. Ich lieeeebe Perlen durcheinandermischen :D Ist nur beim wieder auseinandersortoeren voll doof ;-)
    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  4. Ich sehe schon, ich bin nicht die einzige, bei der das WE ganz im Zeichen der EE-Vorbereitungen steht^^. Ich geh dann mal Kunstblut kochen und mein Ersatzkleid fertig nähen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa Kunstblut kochen und Ersatzkleid fertig machen steht auch noch auf meiner Liste :D

      Löschen