Donnerstag, 16. Februar 2017

21 Dinge, die man aus Stoffresten fürs Larp machen kann

Wir outen uns: Wir haben Stoffrestekisten, nach Farben sortiert. Die füllen eine ganze Kommode und stapeln sich daneben.
Ab und zu platzen die Kisten aus allen Nähten und man muss reduzieren - aber lieber Vernähen als Wegwerfen (Verschenken geht auch, hab schon ne große Tüte den Pfadfindern gespendet). Da Larpstoffe oft nicht unbedingt dem Alltagsgeschmack entsprechen, haben wir ein paar Vorschläge für die Verwertung für Larp-Dinge - wenn man einfach genug Beutelchen hat (wobei wir finden, an Beutelchen kann man schon einen ganzen Haufen gebrauchen: eins für Münzen, eins für Nähzeug, eins für Würfel, eins mit bisschen Verbandzeug, eins mit nem kleinen Snack für zwischendurch ...).

1. Dolchscheiden
Hier kann man Stoff auf gleich zweierlei Weise verwenden: Unsichtbar für die Linothorax-Methode und sichtbar als äußeren "Bezug". Denn warum nur Leder als Außenstoff verwenden? Da man die Scheide aber nicht waschen kann, empfehle ich, einen wasser- und schmutzabweisenden Stoff wie gewalkte Wolle zu verwenden.


Dolchscheide in Linothorax-Bauweise mit Bezug aus schwarzem Wollstoff und hellem Leder

2. Besteckbeutel
Entweder simpel als Säckchen oder mit Fächern für die einzelnen Besteckteile.

Simpler Besteckbeutel aus Baumwollstoff

3. Applikationen
Der Klassiker. Perfekt eignet sich gewalkter Wollstoff, der hat eine schöne Struktur und franst wenig. Mit hintergebügelter Vlieseline eignet sich aber fast jeder Stoff - besonders interessant sind Kombinationen: Wolle auf Seide, Seide auf Leder, Leinen auf Wolle ...

Applikationen aus Leder und Seide

4. Geldkatzen
Funktionieren nicht nur aus Leder - und jeder sollte eine haben. Mindestens.

Geldkatzen aus Leder und Stoff

5. Halswärmer
Wenn die Gugel nicht eng genug ist und man noch am Hals friert ...
Anleitung für ein Wickel-Halstuch auf Die kreativen Adern
Kragen von Aureliacreative 
... oder mein Halswärmer zum Knöpfen (Anleitung folgt):

Geknöpfter Halswärmer aus Wollstoff mit Baumwoll-Futter

6. Kappen/ Mützen
Ein Stoffreste-Verbrauchs-Klassiker für uns - unser Mützen-Fundus wächst und wächst ... gerade, wer ab und zu als NSC auf Cons fährt oder selbst Cons veranstaltet, kann aber auch viele Hüte und Mützen gebrauchen - nichts verändert so schnell das Aussehen wie ein anderer auffälliger Hut!

Mützenvarianten und Bundhaube

7. Gürteltaschen
Warum immer nur aus Leder? Aus Stoff funktionieren Gürteltaschen genauso gut und lassen viel mehr Variationen in der Optik zu. Neben dem ohnehin meist aus Stoff genähten Almosenbeutel können sich auch Nierentaschen und sonstige Formen der Gürteltasche aus Stoff sehen lassen.

Almosenbeutel aus Wollstoff und Gürteltasche mit Schrägbandeinfassung

Nierentasche aus gewalkter Wolle

8. Nadelhefte
Für den losen Knopf zwischendurch - oder für Heiler.

9. Armbänder zum Ticketband-Verstecken
Auf Großcons bekommt man ein Armbändchen zum Zeichen, dass man angemeldet ist. Auf Festivals okay, auf Larpveranstaltungen eher mäßig schick - also einfach ein IT-taugliches Armband drübertragen! Auf Verlangen kann man es ja immer noch abmachen, um das Con-Bändchen vorzuzeigen.

Manchmal passts zum Charakter - meine Priesterin trägt sowieso ein Namensband wie jeder in ihrem Orden; für Großcons  habe ich einfach ein breiteres gemacht:

Ticketband-Versteck-Bändchen für meinen Priestercharakter.


Geht aber auch neutral:

Versteckt ein Ticketband, hat Schnörkel.

10. genähte Strümpfe
Wer's drunter lieber historisch trägt statt Stricksocken ...

Strumpf in Overknee-Länge

11. Handschuhe
Fingerhandschuhe sind natürlich die Königsklasse - Fäustlinge oder 3-Finger-Handschuhe dagegen auch für weniger geübte Näher gut machbar.

12. Gamaschen oder Stulpen
Anleitung für Gamaschen

Stulpen gehen auch für die Arme! Einfach mit einer Gewandnadel am kurzen Ärmel festpinnen

13. Duftsäckchen
Für die Dame von Welt ... oder auch mit Riechsalz für den Heiler.

14. Spielpläne
Aufgestickt, aufgemalt, aufgenäht ...

"Glückshaus"-Spielplan

15. Büchereinbände
Ich weiß nicht, wie es euch geht - ich habe einen ganzen Haufen Bücher fürs Larp. Larp-Liederbücher, -Gebetsbücher, -Notizbücher, -Zauberbücher, -Geschichtsbücher ...

Gesangbuch mit Applikation und Bemalung

16. Flaschensäcke
Wem Feldflaschen aus gehärtetem Leder zu teuer oder zu wenig geschmacksneutral sind, der hat Bedarf für Flaschenhüllen. Gut eignen sich Metall-Feldflaschen aus dem Militärbedarf, aber auch Glas oder Plastik kann mit der passenden Hülle praktisch sein und schick aussehen. Ein Vorteil des Flaschensacks: Er kann sich mit Gürtelschlaufen oder Umhängeband den Aufbewahrungsvorlieben anpassen.

Einfache Flaschentasche zum Umhängen

17. IT-Spielzeug, Puppen, Tiere
Für Kinder oder für Erwachsene als Charakter-Accessoire, IT-Erinnerungsstück oder Plotutensil ...

Genähte Larp-Puppen

18. Stoffknöpfe
Anleitung mit Bildern

19. Kleine Umhängetaschen

Die klassische Pilgertasche - hier mit Knopf-Verschluss und Wellensaum

20.  Stoff-/Miedergürtel
Mal was anderes als der klassische Ledergürtel ...

... und schöne Motive kann man auch noch unterbringen.

21. Krugdeckchen

Wenn man nicht gerade Kreuzstich sticken will, braucht man auch keinen speziellen Stoff. Und wenn doch, braucht man ja immer noch einen Stoff für die Rückseite.

Krugdeckchen mit Stickerei und Tonperlen

Was macht ihr so aus Stoffresten?

Eine schöne Zeit wünschen
Hana und Nria

Kommentare:

  1. Richtig toller Beitrag. Da auch bei uns bald die mittelalter Saison anfängt, werde ich wohl nochmal auf dein Post zurück greifen

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Tolle Zusammenstellung! DEr Beitrag wurde sofort gespeichert und wird beim nächsten Bedürfniss auf eine kleine Bastelei oder zum gezielten Verbrauch von Resten bestimmt hervorgekramt *sich hiermit auch als Sammler outet*
    Danke auf jeden Fall für den schönen Beitrag
    LG aus Aachen
    Der Stollentroll

    AntwortenLöschen
  3. Das ist mal eine schöne Zusammenstellung, da ist gleich einiges zu Pinterest gewandert^^. Mir würden zusätzlich noch Nadelkissen einfallen :D.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine super Liste! Ich werde den Link mal in meine LARP-Inspiration Seite aufnehmen. Ich muss gestehen, ich habe noch gar keine Geldkatze. Das und noch mehr Kopfbedeckungen kommt gleich mal auf meine To Sew Liste. Was ich noch ergänzen kann: Kleine Wimpel/Banner, um sie an den Gürtel zu hängen.

    Viele Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen