Mittwoch, 11. Mai 2016

Maritim in Livorno [Faltenrock und Shirt]

2013 habe ich den Faltenrock Livorno aus der Ottobre Woman Frühjahr 2011 genäht, aus einem lange herumliegenden Baumwollwebstoff.

Damals bin ich der geneigten Leserschaft ein Tragefoto schuldig geblieben; mir mangelte es nämlich an Kombi-Kleidung. Mittlerweile ist die vorhanden, daher wird jetzt nachgeliefert!


Das Shirt habe ich schon vor einiger Zeit genäht; mutmaßlicherweise ist es wieder mal Warm 'n Cozy aus der Ottobre Woman Herbst 2009. Oder ein baugleiches Modell mit anderem Ausschnitt (die gibts bei der Ottobre ja zahlreich).



Das Shirt ist kürzer als meine anderen und damit rocktauglich. Leider brauche ich sehr unterschiedliche Längen bei Shirts für Röcke oder Hosen - welche für Hosen müssen lang genug sein, dass sie nicht ständig hochrutschen, die für Röcke müssen kurz genug sein, um nicht zu sehr zu stauchen. Universalshirts hab ich deshalb nicht.
Die Länge ist aber auch dadurch bedingt, dass es ein Rest war (möglicherweise vom Star Trek-Nachthemd). Für Röcke aber prima. Und im absolut perfekten Kirschrot.

 

Den schön gefalteten Bund des Rocks sieht man natürlich nicht, wenn ich das Shirt drüberziehe. Aber das ist auch gut so, der steht nämlich ab (meine Taille ist einfach zu kurz dafür). Wenn ich den Rock nochmal nähe, dann mit Formbund.

Für warme Sommertage ist der Rock super. Luftig, weit und maritim und meine weißen Sandalen passen auch super dazu.

Verlinkt beim MeMadeMittwoch.

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Diese Kombi ist wirklich chic!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Kombi! Ich liebe kirschrot - aber es ist so irre schwer zu finden.
    LG Quintilia

    AntwortenLöschen
  3. die Farbzusammenstellung sieht so fröhlich aus, ist sehr gelungen.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja mal echt richtig toll aus! Steht dir wirklich wahnsinnig gut. Total schöne Farben und auch so klasse Schnitte. =)

    Meine Rock-T-Shirts sind auch immer kürzer als die für Hosen. Es sei denn, die Röcke sind kurz und eng, dann dürfen die Shirts woeder weiter und länger.

    AntwortenLöschen
  5. Marine und Streifen und rot ist eine ganz wundervolle Kombination!

    AntwortenLöschen