Sonntag, 16. August 2015

7 Sachen [141]

Immer wieder sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Festivalbändchen vom Großcon-LARP abgezogen. Ich lasse Bändsel immer extra weit machen, dass ich sie abstreifen kann - enge Bändchen kann ich nicht haben. Später habe ich mir auch noch die Kunstblutreste von den Fingern gewaschen ...


Das Zelt im Regen abgebaut und darunter lauter halboffene Mäusegänge gefunden, die unseren Zeltboden wohl für ein neues Dache gehalten haben. Niedlich. Leider auch zwei platte Mäuschen :( Zum Trost ein Mausegedicht von Fred Endrikat (1890-1942):
Die Wühlmaus nagt von einer Wurzel
das W hinfort, bis an die -urzel.
Sie nagt dann an der hintern Stell
auch von der -urzel noch das l.
Die Wühlmaus nagt und nagt, o weh,
auch von der -urze- noch das e.
Sie nagt die Wurzel klein und kurz,
bis aus der -urze- wird ein -urz--.
Die Wühlmaus ohne Rast und Ruh
nagt von dem -urz-- auch noch das u.
Der Rest ist schwer zu reimen jetzt,
es bleibt zurück nur noch ein --rz--.
Nun steht dies --rz-- im Wald allein.
Die Wühlmäuse sind so gemein.


Ein Auto und dessen Anhänger von der nassen Wiese geschoben, weil jemand steckengeblieben war. Nicht alleine natürlich ;) Die Mittelalter-Schuhe hatte ich an, weil sie wasserdichter sind als meine Turnschuhe - der Wetterbericht vorher hatte den Regen verschwiegen ...


Das Auto mit nassem Zeug vollgestopft. Zum Glück war es nur die letzten beiden Tage nass und nicht die ganzen 5!


Zu Hause Pizza bestellt. Nach lauter Lagerabbauarbeiten hatte keiner mehr Lust, zu kochen.


Nasse Wimpel zum Trocknen aufgehängt.


Mit neuem Duschgel eine Menge Staub und ein bisschen Schlamm abgewaschen (und festgestellt, was unser Klodeckel für ein schicker Fotohintergrund ist).

Eine Sammlung von 7-Sachen-Blogeinträgen von heute findet ihr bei Grinsestern!    

Kommentare:

  1. Ui, das sieht nach einem feucht-fröhlichen und etwas blutigem Wochenende aus, klasse! :D
    Ich bin übrigens ein bisschen verliebt in die Mittelalter-Schuhe, die sind ja wahnsinnig chic!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe die auch. Leider sind sie nicht mehr im Sortiment, also müssen sie ewig halten :D

      Löschen
  2. Ach, das Wühlmausgedicht! Das ist so ungefähr das einzige Gedicht, das ich auswendig kann. =)
    Schade, dass da zwei Vasallen zerquetscht wurden... aber wenn die unterm Zelt wohnen müssen, lässt sich das wohl nicht vermeiden. =/
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mäuslein waren leider zur falschen Zeit am falschen Ort im falschen Job, was will man da machen! Ich hoffe, sie tummeln sich jetzt glücklich im Mäusehimmel.

      Löschen