Sonntag, 10. September 2017

7 Sachen 37/2017

Immer wieder sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Zur Bücherei spaziert und einen Stapel Bücher mitgebracht. Und dann die Qual der Wahl: Welches lese ich zuerst?

  Nochmal die Qual der Wahl ... Kreuze gemacht. Meinen inneren Monk stört ja immer, dass die Umschläge zu schmal für Stimmzettel und Wahlbrief sind und man die querfalten muss.


Lauter Spekulatius gegessen. Außerdem stimme ich der Aldi-Zeitschrift zu: Herbst ist super!


Noch ein Buch bei den Schwiegereltern-in-spe abgestaubt. Leihweise, versteht sich.


Pucks auf kreative Weise benutzt: Die Form ist keine Springform, sondern hat einen von oben eingesetzten Boden. Kann so nicht auslaufen, aber man kriegt den Boden schwer raus - es sei denn, man legt was Stabiles unter den Boden und drückt den Rand nach unten, sodass der Boden nach oben geschoben wird.
Drin war ein Blaubeer-Streusel-Käsekuchen. War aber nur ok.


Aufgeräumt. Wollte mit Freunden nähen und ein vollgeschnittmusterter Tisch macht neue Projekte etwas schwierig.


Eine Ratsche umbemalt. In rot-blau-gelb sah sie etwas sehr kindlich-bunt aus, jetzt hat sie genau die richtigen Farben, um beim nächsten Turnier dem Herrn zuzujubeln.

Kommentare:

  1. Blaubeer-Streusel-Käsekuchen klingt eigentlich ziemlich großartig. Schade, dass es so toll dann doch nicht war...

    Dass dich das mit dem Wahlzettel auch stört, find ich klasse. Ich hatte mal wieder das Gefühl, ich wär doch bestimmt die Einzige, die wegen sowas meckert. :D

    Und ich würde "Prinzessin Insomnia" als erstes lesen. Einfach, weil ich das gerade als Hörbuch durch habe und recht gern mochte. :D

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Wahlzettel... wir haben hier auch noch ne Bürgermeister oder Oberbürgermeister wahl oder so. Da bin ich wahnsinnig geworden, denn der Gelbe Zettel durfte nicht in den gelben Umschlag. Der Gelbe Zettel musste in den Orangen Umschlag und der graue dann in den gelben.. Wer macht den sowas?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Umschlag-Zuordnung hätte mich auch ganz fuchsig gemacht. Diese Barbaren! ;)

      Löschen
  3. Die Freuden der Briefwahl hatte ich auch! Der Stimmzettel war bei uns schön vorgefaltet, aber die "Eidesstattliche Erklärung" passte wie immer nicht. =)
    Die Pucks unter der Kuchenform finde ich großartig! Schwerter zu Pflugscharen, sozusagen. :D
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen