Donnerstag, 23. Februar 2017

Blogparade "3 of a kind": Was ich lernen möchte

Meine geistige Liste, was ich gern lernen würde, ist ziemlich lang - mehr Instrumente, mehr Sprachen, es gibt so viele interessante Dinge auf der Welt!
Auf sasverse bin ich über eine 3 of a kind-Blogparade gestolpert, die sich diesen Monat mit diesem Thema beschäftigt.
Hier beschränke ich mich mal auf DIY-Dinge, die ich aktuell wirklich gern lernen möchte:

1. Nadelbinden
Nadelbinding ist eine frühe Form des Strickens, die schon die Wikinger kannten. Damit kann man ganz hervorragend Socken machen, aber auch Mützen, Beutelchen und mehr.
Ein Paar wunderbare genadelte Socken habe ich mal bei einer Tauschkette bekommen - und schon einige Jahre liegen hier eine Nadelbinding-Nadel und passende Wolle herum. Sogar ein Anleitungsbuch habe ich mir letztes Jahr zum Geburtstag gewünscht und auch bekommen ... ob ich es dieses Jahr endlich mal hinbekomme?
Nadelbinden (flinkhand.de)
Nadelbinden-Buch

Alles liegt bereit - nur anfangen muss ich noch ...


2. Handlettering
Wahrscheinlich schaue ich zu viele Bullet Journal-Bilder im Netz an ... in letzter Zeit bin ich fasziniert von schönen, teilweise richtig künstlerischen Schriften und möchte auch gern ein wenig davon lernen. Es gibt so viele Anwendungsmöglichkeiten, nicht nur fürs Bullet Journal und Filofax: Geburtstagskarten, Larp-Dokumente und -Bücher ... eine Reihe Seiten im Netz hab ich mir schon gespeichert, geeignete Stifte benötige ich aber noch.
Handletterin - ein Update (die-photographin.de)
piecescalligraphy.com

So wie auf der Karte wär doch schon schön?


3. Fotografie
Seit letztem Sommer bin ich stolze Besitzerin einer digitalen Spiegelreflexkamera - halbwegs taugliche Bilder bekomme ich inzwischen hin, bisher habe ich mich aber nur wenig aus dem Automatik-Modus herausgetraut. Jetzt möchte ich mich gern mehr mit Belichtung, Schärfe und all den anderen Einstellungen vertraut machen, um wirklich schöne Bilder schießen zu können.
foto-tipps.com
fotophobia.de

Große Herausforderung: Foto von der guten Kamera mit der ollen schlechten Kamera machen - bei schlechtem Licht ...


Wie sieht's bei euch aus - was möchtet ihr lernen? Habt ihr auch eine lange Liste mit Lernwünschen, oder seid ihr da eher bescheiden?

Eine schöne Zeit wünscht
Hana

Kommentare:

  1. Hm, eine lange Liste habe ich da eigentlich nicht. Im Handarbeitsbereich passiert das eher, dass ich irgendetwas sehe, was ich gern haben möchte. Grad wenn es was relativ teures ist, denke ich mir dann oft "Hm, vielleicht kann ich das auch selber machen", kurzes Googeln ergibt dann oft, dass das gar nicht so schwierig zu sein scheint, und zack, habe ich ein weiteres Hobby^^.

    AntwortenLöschen
  2. Das sind aber schöne Vorhaben. :D
    Bei mir kommt das eher spontan, schätze ich. Derzeit steht "Sockenstricken" eigentlich auf meiner Lernliste, aber meine persönliche Wolljahreszeit neigt sich gerade dem Ende zu... ^^°

    AntwortenLöschen
  3. Hach ja, das Lettering ;)
    Das stand ja auch auf meiner Liste und die Inspiration kam aus genau den selben Quellen wir bei dir: dem Bullet Journal :D Allerdings bin ich da auch noch nicht so richtig weit gekommen *seufz*

    Mit Fotografie beschäftige ich mich auch seit einiger Zeit etwas eindringlicher. Ich habe vorletztes Jahr sogar einen Kurs gemacht, bei dem man die Grundlagen gelernt hat. Allerdings war das für mich weniger lehrreich, weil ich mich zuvor selber in die Materie eingelesen hatte und somit die meisten Sachen schon wusste. Aber für Anfänger kann ich das nur empfehlen. Um überhaupt in das Thema einzusteigen, eignet sich so etwas perfekt.

    Liebe Grüße
    Sas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momentan bin ich noch zu geizig für einen Kurs - ich habe aber semi-professionelle Fotografen im Freundeskreis, von denen ich mir was abgucken kann. Ansonsten wär ein Kurs auch das Mittel meiner Wahl!

      Löschen
  4. Oh, danke dass du mich auf diese Reihe aufmerksam gemacht hast! Im Februar werde ich nun nicht mehr teilnehmen, aber das Märzthema finde ich auch schon mal gut und werde bei Sas sicherlich immer mal wieder vorbeischauen. :)

    Handlettering steht übrigens auch auf der Liste der Dinge, die ich gerne können würde. Wir sind doch alle Trendopfer. :D

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen