Donnerstag, 17. November 2016

John Lohman: Star Trek cross-stitch - Kreuzstichmuster mit Star Trek-Motiven

Lasst uns zu neuen Stickmustern aufbrechen, die kein Mensch zuvor gesehen ... na gut, so neu ist das Buch auch wieder nicht.

Neulich habe ich eine LCARS-Stickerei gezeigt. Hier kommt das Buch dazu.


Verheißungsvolles Cover!


Das Buch stand schon länger auf meiner Wunschliste, war mir aber immer etwas zu teuer (so 15-17 €). Jetzt habe ich es gebraucht für ca. 6 € inkl. Versand bekommen. Gibts aber auch als Ebook.
Es hat 144 Seiten, ist ein Softcover und komplett auf Englisch. Übrigens sind einige Vorlagen von anderen Designern als dem angegebenen Autor und auch von unterschiedlichen Leuten gestickt (das steht jeweils dabei).

Und wo ich gerade Dinge verlinke: Ein interessantes Interview mit dem Autor hat das Netz auch zu bieten!

Mit Aufklebern, dafür billiger.

Aber was ist denn nun drin?

38 Vorlagen von ziemlich simpel bis ziemlich aufwändig. Angeblich "30 Projekte" und "8 Bonus-Vorlagen" - letztere sind wohl die Vorlagen ohne Foto des fertigen Stickbilds; die meisten Projekte haben nämlich eins.

Die Motive sind: Zitate und Sprüche, Symbole und Abzeichen, Bilder von Charakteren in unterschiedlichem Stil und Komplexitätsgrad, Schiffe und Mustertücher, außerdem fünf komplette Alphabete, eins davon klingonisch (drei der Alphabete sind in Mustertücher integriert, lassen sich aber natürlich auch einzeln verwenden).

Vorne ist eine sehr kleine Materialkunde und eine unbebilderte Anleitung für Kreuzstich. Die legt aber keinen Wert auf eine schöne Rückseite. Dafür weiß ich jetzt, dass es eine Art "temporären Stoff" zum Sticken auf nichtzählbaren Stoffen und Plastikstoff für 3D-Motive gibt.

Die Motive sind nach Schwierigkeitsgrad sortiert ("Ensign" Stufe 1, "Lieutenant" Stufe 2, "Captain" Stufe 3), aber nicht nach Aufwand - auch bei Stufe 1 sind sehr große Motive vorhanden, die recht lange dauern.
Die Unterteilungen finde ich eher willkürlich. Bei Stufe 3 gibt es ein paar kniffligere Dinge (besagtes Plastik, das man dann zusammenfügen muss, oder fein gewebte Taschentücher könnten schwieriger im Umgang sein), aber im Großen und Ganzen sieht mir alles recht ähnlich aus von der Schwierigkeit.

Liebevolle Gestaltung!

 Qualität der Vorlagen:

Die Vorlagen sind mit einem Raster hinterlegt und jede 10. Linie ist leicht hervorgehoben, wie üblich. Bei vielen Vorlagen (besonders innerhalb der farbigen Flächen) lassen sich diese dickeren Linien aber ziemlich schlecht erkennen.
Etwas schade: Es wird ständig darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, von der Mitte aus zu arbeiten (damit sich der Stoff nicht verzieht), aber bei kaum einer Vorlage ist die Mitte markiert. Das lässt sich aber mit einem Lineal binnen weniger Sekunden nachholen.

Die Farben lassen sich i.d.R. recht gut unterscheiden und wenn mal nicht, sind immerhin die Symbole auf den Kästchen schön unterschiedlich.

Die Gestaltung ist sehr schön: Für fast jedes Motiv gibt es ein Zitat, eine kleine Einleitung, ein Foto vom fertigen Motiv (oft sogar mehrere: Eine Großaufnahme und einmal gerahmt von Weitem) und ein Foto aus Film oder Serie.
Für jedes Motiv gibt es eine Anleitung. Die hätte ich persönlich nicht gebraucht, ist für Anfänger aber sicher hilfreich. Eventuell geht man auch etwas anders vor, wenn man mit der Ebenseer-Technik arbeitet; da werde ich aufpassen müssen.
Die benötigten Garnfarben sind einzeln unter dem Bild aufgelistet (es werden DMC-Garne verwendet); die Maße des Stoffs muss man sich allerdings aus dem Text raussuchen und dann in Zentimeter umrechnen.
 
Eine meiner Lieblingsfolgen!

Was mir fehlt, sind Angaben zum Garnverbrauch. Klar, der hängt von verschiedenen Faktoren ab, aber in diesem Buch wird sowieso immer der gleiche Stoff verwendet und ich wüsste gern, ob ich mit meinen geerbten Resten auskomme oder nicht.

Insgesamt finde ich das Buch äußerst ansprechend und würde gern sofort quasi alles nacharbeiten!

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Ich liiiiebe Fandom-DIY! :D
    Auch wenn ich selbst kein großer Trekkie bin, sieht das Buch wirklich interessant aus. Viel Spaß beim Arbeiten damit! :D

    AntwortenLöschen
  2. Ist das cool! Jetzt muss ich auch nach diesem Buch suchen. Und dann Sachen für meinen Freund besticken... Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen