Sonntag, 30. Oktober 2016

7 Sachen 40/2016

Immer wieder sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


 Pen&Paper gespielt. Das ist übrigens Hanas Figürchen, das da gerade in prekärer Lage überm Plasmafeuer hängt ...

  
Blob-Tüte geöffnet. Die Blobs hatten wir eigentlich für die SciFi-Party gekauft, dann aber vergessen. Unser Spielleiter mochte sie.






  Aufgeräumt Rumgespielt. Danach das Zeug doch noch weggeräumt.



 
Kuchen glasiert. Der Puderzucker hat gemein angetäuscht: Oben in der Packung war er ganz fein und ich dachte, ich müsste ihn nicht sieben, und unten war er dann doch klumpig. Aber Hauptsache, es schmeckt! 


Kurz vor Halloween schnell noch die Nägel entsprechend bestickert. Der Lack ist übrigens khakifarben, nicht blau. Blödes Herbstlicht - aber grüner Nagellack ist sowieso ziemlich schwierig zu fotografieren.


Gelesen. Die Clifton-Saga ist echt spannend, man kann gar nicht aufhören zu lesen. Eigentlich nicht mein Genre, aber wirklich ein Page-Turner. Drauf klebt so ein nerviger Werbeaufkleber. Die gehören doch wohl abgeschafft!


Abnäher abgesteckt. Mal wieder.

Eine Sammlung von 7-Sachen-Blogeinträgen von heute findet ihr bei Grinsestern!

Kommentare:

  1. Die Saga hab' ich auch gelesen. War irgendwann dazwischen etwas langwierig. Aber am Ende war es schon toll. Den Kuchen würde ich nicht von meinem Teller schupsen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte jetzt gesagt, die Nägel sind grau! :D Hätte mir auch sehr gut gefallen. ^^
    Die Blopse sehen aber auch sehr interessant aus - und Süßigkeiten + Spiel + etwas Nähen... Was will man mehr? :D

    AntwortenLöschen