Sonntag, 2. Oktober 2016

7 Sachen 37/2016 auf der Reenactor-Messe

Immer wieder sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Gestempelt (worden) - beim Eintritt in die Reenactor-Messe. "min + din", mittelhochdeutsch für "mein und dein" und vermutlich eine Anspielung auf die Stadt Minden, in der die Messe stattfindet.


Anprobiert - einen Helm. Leider werden die meisten Helme von der Stange nur in Einheitsgröße angeboten und sind damit nichts für kleine Köpfe ... der Liebste hat sich den Helm eingesackt, der hat den passenden Kopf.


Gewühlt - durchs Angebot. Hätten gern alles gekauft. So viele so tolle Dinge!


Geklatscht - bei der Samurai-Vorführung.


Festgehalten - Spieße beim "Schmaushaus" und beim Essen alles vollgetropft.


Ohren zugehalten - bei der Vorführung der Landsknechte. Die Muskete ging noch ganz gut, richtig laut waren die schönen Kanonen!


Geknipst - ganz viele Fotos von Greifvögeln. "Barnaby" war unser Liebling - ist er nicht goldig strubbelig?

Die Reenactormesse geht noch heute und morgen, wegen des Feiertags - wenn ihr in der Gegend wohnt und das Thema interessant findet, geht unbedingt hin, es ist ein tolles Event und so viel besser als die üblichen Mittelaltermärkte!

Eine Sammlung von 7-Sachen-Blogeinträgen von heute findet ihr bei Grinsestern!

Kommentare:

  1. Barnaby sieht ziemlich exotisch aus! :D

    Die Spieße machen aber außer einem tropfgefährlichen auch einen ziemlich guten Eindruck. Ist das Geschnörkel Brotteig oder sowas?

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste jetzt erstmal googlen wo Minden ist, leider zu weit für uns...das wäre für morgen eine tolle Sachen gewesen...
    Barnaby ist klasse....<3

    Liebe Grüsse
    merlina

    AntwortenLöschen
  3. Cool, solche Mittelalterfeste mag ich auch sehr gern besuchen...
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Ui, das sieht aber nach einem tollen Sonntag aus! Danke fürs Teilen. :)
    Der Stempel ist ungewöhnlich hübsch und dieser Spieß sieht unheimlich lecker aus. Auch, wenn es mich wirklich nicht wundert, dass er getropft hat.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Wooooa! Was für ein krasser Spieß. o.o Das sieht mega gut aus!

    Und zum Thema Kopfbedeckungen in Einheitsgröße: Ich hab oft das gegenteilige Problem. Bei den meisten Damenprodukten ist mein Schädel einfach zu dick. ^^

    AntwortenLöschen
  6. Der Spieß ist ja riesig - der reicht für zwei Mahlzeiten... Der Markt sieht auf den Bildern echt interessant aus.

    AntwortenLöschen