Sonntag, 4. September 2016

7 Sachen 33/2016

Immer wieder sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Äpfel gepflückt.


Apfelkuchen gebacken. Das war jetzt unerwartet, was?


Bündchen von gekürzten Ärmeln gerettet. Trennen mach ich am liebsten zu Youtube-Videos - hier: "7 Tage im Bundestag".


Umzugskartons getragen für eine Freundin. Im Hintergrund: Ihr tolles äußerst rundes Plüschschwein, auf das wir äußerst neidisch sind. SO rund! Das hat Nria getragen.


Hingebungsvoll in meinem neuen Star Trek-Stickbuch geblättert ("Star Trek Cross-stitch" von John Lohman). Das Zitat stammt übrigens aus Star Trek IV: The Voyage Home, meinem Lieblings-Star Trek-Film.


 Noch mehr getrennt. Das wird ein Kleid, das in der Taille enger sitzen muss als das T-Shirt, dessen Schnitt ich verwendet habe. Ist mir erst bei der Anprobe aufgefallen.
 

Dezent gestempelt mit einer Steampunk-Schablone von moyou. Mag den Tintenfisch.

Eine Sammlung von 7-Sachen-Blogeinträgen von heute findet ihr bei Grinsestern!     

Kommentare:

  1. Auf das Kleid bin ich gespannt, den Stoff habe ich nämlich auch.
    Und ich weiß noch nicht, was ich daraus nähen werde.

    AntwortenLöschen
  2. Ein ereignisreicher Sonntag :D Das Gestempelte find ich nach wie vor gut :) Und aufs Kleid bin ich auch gespannt :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr fleißig! :D Vor allem bin ich beeindruckt, wieviel da aufgetrennt wird. Diesen modus gibt es bei mir mittlerweile total selten. XD
    Und der Apfelkuchen sieht auch spannend aus, ich habe ihn ja auf den ersten Blick für Pizza gehalten. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, zu Videos oder Podcasts trennt es sich eigentlich ganz nett ... :D

      Löschen
  4. Ui, das sind aber hübsche Fingernägel!
    Total begeistert bin ich von dem Stickereibuch. Nicht, dass ich was mit Star Trek am Hut hätte (obwohl mir heute ein längerer Vortrag darüber gehalten wurde, warum Star Trek absolut großartig ist), aber ich liebeliebeliebe einfach die Verbindung zwischen traditioneller Handarbeit und neuerer Pop- bzw. Nerdkultur. Ganz groß! Ich freue mich, wenn du danach gewerkelt hast und uns etwas davon zeigst. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz sicher! Nur erstmal entscheiden, was als erstes gestickt werden darf ...

      Löschen
  5. *lach* beim Umzug Plüschtiere tragen ist immer der beste Job... :D
    Und so viele Äpfel. Schön.
    Die Fingernägel sind auch extrem hübsch geworden!
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen