Sonntag, 31. Juli 2016

7 Sachen 28/2016

Immer wieder sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Beim Foodtruck-Festival leckere Dinge gekauft ...


... und vom Urlaub nach Hause gefahren. Und uns gewundert, was dieser Wagen da auf dem Dach hat - der Liebste tippt auf einen aufgerollten Regenbogen.


Ein Urlaubssouvenir entbommelt. Die Schuhe habe ich in einem Schwarzwald-Andenkenladen fürs Larp gekauft, aber auch wenn ich Bommeln wirklich mag, an den Schuhen waren sie mir doch etwas zu speziell.

 

Gratis-Schnittmuster ausgeschnitten. Bei meiner letzten Bestellung war ein Werbeprospekt dabei, in dem auch ein Schnittmuster für eine große Tragetasche enthalten war. Wird gleich ausprobiert!


Die (alte) Perücke mit alter Mütze fürs Larp in anderthalb Wochen getestet. Die Mütze passt super zur Rolle, ist allerdings über der Perücke zu klein - also wird sie nochmal eine Nummer größer genäht. Und Wahnsinn, wie jung die Perücke macht ...


Durch die Urlaubsbilder geklickt - ich mochte die Zwergziegen. Jetzt wird sortiert, bearbeitet und ein Fotobuch erstellt.


Mikro eingestöpselt zum Skypen - letzte Dinge vorm Con klären!

Eine Sammlung von 7-Sachen-Blogeinträgen von heute findet ihr bei Grinsestern!       

Kommentare:

  1. Zwergziegen sind toll!!

    Und ja, die Perücke steht dir irgendwie total gut, obwohl du so bestimmt keinen Alkohol kaufen könntest, ohne den Ausweis vorzulegen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag ja das Wuschelige gern - wohl, weil meine echten Haare weder zu Locken noch zu Wuscheleien zu überreden sind und nach einer Weile immer nur noch glatt runterhängen ...

      Löschen
  2. Ich bin auch Fan der Perrückenfrisur! :D Oder liegts an der Farbe? ^^

    Übrigens sollte bei uns am Wochenende auch ein Foodtruck-Festival stattfinden - bis sie dann (3 Tage vor der Angst) gemerkt haben, dass die schweren Trucks nicht auf der Uferpromenade stehen dürfen... NARF.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wie blöd - was für ne schlechte Planung. Ich hoffe, sie holen es an einem geeigneteren Plätzchen nach!

      Löschen
  3. uuuh irgendwo hatte ich auch hier in Dresden von einem Foodtruck-Festival gelesen. Aber ich glaube, das habe ich dann letzten Endes doch verpasst. Schade :/

    Aber deine schicke Perücke und die Zwergziegen heitern dafür wieder auf ^^

    AntwortenLöschen