Dienstag, 31. Mai 2016

Sport für Nerds - Motivshirts (und Sprüh-Textilfarbe)

Ich weiß, manche sind mit ollen Buxen und ausgenudelten Shirts beim Sport völlig zufrieden, aber ich mache viel lieber Sport, wenn ich dabei schöne Sachen anziehen kann.
"Schön" heißt für mich ja meistens "nerdig".

Total eben aufgeklebt. Wär die Schrift nicht auf dem Kopf, wär's noch besser ... zum Glück noch vor der Farbe bemerkt.

Irgendwie bin ich zu einem Haufen schlichter Shirts gekommen. Ein paar davon habe ich irgendwann mal gekauft, "um sie zu verschönern", und ein paar sind von meiner Mutter aussortiert, die viel mehr Schlichtes trägt als ich.
Auf Buzzfeed, ewigem Quell der Inspiration, gab es eine tolle Sammlung von Incredibly motivated work out tanks - meistens ist bei solchen Produkt-Listen ja die eine Hälfte ausverkauft und die andere Hälfte wird nicht nach Deutschland geliefert, aber als Vorlage taugt die Liste allemal!
Es gibt übrigens noch einen Teil 2 der Liste ...

Ich habe also fleißig Klebefolienvorlagen ausgeschnitten und bin dann bei Aldi Süd über ein Set Textil-Sprühfarbe gestolpert. Musste ich ausprobieren!

Als erstes ist mein Batgirl-Shirt fertig geworden. Mit gestencilter Schrift, Fledermaus-Negativ mit gelber Sprühfarbe und nachgezogener Kontur mit Textilmarker.



Ich mags. Und wusste nach dem Test auch, dass die Sprühfarbe transparent und nicht deckend ist.

Als nächstes habe ich dann einen Schriftzug, diesmal als Positiv, gesprüht ... nachdem ich die Schablone zuerst verkehrt rum aufgeklebt hatte, hat sie danach wohl nicht mehr ganz hundertprozentig geklebt und an ein, zwei Stellen ist etwas Farbe unter die Schablone gekommen. Nicht so schlimm. Ich mag die zarte Farbkombination - das rosa Shirt war ein geerbtes, solche Farben verwende ich eigentlich nicht, aber zum "keeps me from the dark side"-Spruch fand ichs dann eigentlich ganz gut.
Nachteil war hier, dass ich die Stencil-Stege alle einzeln abschneiden musste, denn mir der Sprühfarbe konnte ich natürlich keine Steg-Lücken nachpinseln.




Ohne Star Trek gehts natürlich nicht bei mir - also wurde Nummer drei dieses Star Trek Boot Camp-Motiv. Auf schwarz konnte ich die transparente Sprühfarbe nicht verwenden, also gabs hier reines Stencil. Ursprünglich wollte ich die Stege noch übermalen, dann gefiel mit die Optik aber doch gut und jetzt bleibt es so.




Ich bin schon sehr zufrieden ... drei Motive hab ich noch.
Und eigentlich Lust auf mehr - vielleicht möchte der Liebste auch noch ein Nerd-Sportshirt? Oder sonst jemand im Freundeskreis? Hallo? Wollt ihr alle Nerd-Shirts?

Wie sportelt ihr - schöne Kauf-Klamotten, selbstgemacht eingekleidet oder ist euch euer Sport-Dress ganz egal?

Verlinkt beim Creadienstag und HandmadeonTuesday.

Eine nerdige Zeit wünscht
Hana

Kommentare:

  1. Muharhar! Ich wäre bei diesen Nerd-Sport-Shirts SOFORT dabei.
    Die sind ja großartig! :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich find vor allem auch die Fotos so toll! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einer meiner Vorsätze dieses Jahr war "bessere Blogfotos" ;)schön, dass es gefällt!

      Löschen
  3. Oh, genau sowas brauche ich auch fürs Fitness Studio. Eine ganz tolle Idee. ��

    AntwortenLöschen