Dienstag, 20. Oktober 2015

Kleine Wimpelparade

Anfang 2015 ging eine Ära zu Ende: Das Projekt Natron und Soda. Das beinhaltete Nähanleitungen für Grufties (aber auch für Nichtgrufties wie mich tauglich :D), früher Modenschauen und ähnliche Projekte, jährliche Treffen, eine großartige Community alias "Das grüne Forum" ...
Nach mehr als 13 Jahren Engagement gönne ich es den Macherinnen Natron und Soda (plus Natrons Mann Red, der keinen Blog hat, glaube ich ;)) aber auch, sich anderen Dingen zuzuwenden.

Die Community besteht zum Glück weiter unter neuer Leitung (als Nähkromanten). Aber ein Dankeschön für die früheren Chefs muss drin sein :)

Unter anderem gibts für jeden eine Wimpelkette. Und ich habe mitgewimpelt.

Von links: Wimpel für Natron, Soda, Red

Die Wimpel werden oben mit Schrägband eingefasst, aber nicht von mir, deshalb gibts unfertige Fotos.
Ich habe sie wieder mit der Paper Piecing-Technik genäht. Gar nicht so einfach, passende Vorlagen zu finden; die Wimpel sind nämlich relativ klein (ca. 14 cm breit).
Die Vorlagen habe ich dann mit IrfanView so weit kleingezoomt, bis sie genau auf die Wimpel passten (die Schnittmuster kann man ja praktischerweise an den Bildschirm halten). Und dann abgepaust. Allein deshalb durften die Vorlagen nicht zu komplex sein ;)

Du bist ein Wildschwein, du bist ein Wildschwein ...


Im Forenthread, in dem alles geplant wurde, gabs auch kurze Steckbriefe der zu Bewimpelnden, um passende Motive aussuchen zu können. Der für Red war eher mager ("Bandlogos, aber keine Ahnung, welche Bands!"). Erschien mir schwierig und ich habe eine Weile überlegt. Und dann beschlossenen, einen schlichten, etwas generischen "Männerwimpel" zu machen :D
Habe dann nach einfachen geometrischen Paper Piecing-Mustern gesucht - die Farbgebung Schwarz-Grau stand von Anfang an fest. Hier ist die Vorlage: Motiv Red (eckige Spirale)
Gefällt mir überraschend gut! Man könnte auch eine Abstufung von 5 verschiedenen Farben daraus machen, um einen "Tunneleffekt" zu erreichen. Plastisch ist das Ganze sowieso, denn die äußeren Lagen liegen ja immer vor den inneren, weshalb das Innere "tiefer" zu liegen scheint.

Ahoi!



Für Natron wollte ich etwas Maritimes machen. Eigentlich wäre ein Leuchtturm, Anker oder eine Kompassrose etwas kreativer gewesen, aber da habe zunächst nichts gefunden, das einfach genug war, aber gleichzeitig nicht ganz langweilig.
Vorlage: Motiv Natron (Segelboot)
Dort gibts auch noch mehr schöne maritime Motive!
Ich arbeite gerne mit unterschiedlich strukturierten Stoffen. Segel und Bootsrumpf/Mast sind aus festem Leinen, der Himmel aus ganz feinem hellblauen Batist und das Meer besteht aus einem Reststückchen meines Claner-Outfits - blaues Leinen mit eingewebtem Zickzackmuster, das im Licht mal besser, mal schlechter zu sehen ist. Passt zu Wellen, finde ich.
Allerdings habe ich wieder mal nicht bedacht, dass der Batist recht durchscheinend ist; den hätte ich besser mit einem weiteren Stoff unterlegt.

Die Katze tritt den Wimpel krumm!


Am schwierigsten zu finden war die Vorlage für Soda. Ich wollte erst keine Katze, weil ich mir dachte, dass jeder eine Katze macht. Alle meine Alternativpläne funktionierten aber nicht. Und Katzen sind schwierig, weil filigranere Motive meist aus verschiedenen Paper Piecing-Stücken zusammengesetzt werden müssen und das finde ich mühsam. Schlichtere Vorlagen waren mir zu vereinfacht und perfekte kostenpflichtig (das ist ja prinzipiell nicht so schlimm, aber wenn die perfekte Vorlage Teil eines Sets mit 15 weiteren Motiven ist und 20$ kostet, bezahle ich das nicht so gerne).
Hab dann aber doch noch eins gefunden, das mir gefiel:
Vorlage: Motiv Soda (Katze)
Hier gibt nämlich zumindest ein kleines Extra, den eingenähten plastischen Schwanz aus einem Stück Kordel. Der wird am Popoende der Katze mitgefasst und dann am fertigen Patchworkteilchen aufgenäht.

Mittlerweile sind die Wimpel mit ihren Wimpelfreunden von anderen Leuten vereint und wimpeln glücklich an einer Wimpelkette vor sich hin. Ich wünsche ihnen viel Spaß dabei!

Und jetzt auf zum Creadienstag ...

Lg
Nria

Kommentare:

  1. Was füt tolle Wimpel - ich finde, die hast du zu den dreien richtig gut ausgesucht! :)

    AntwortenLöschen
  2. Boah, wie toll - so kleine Dingerchen so sauber gearbeitet! Den "Männerwimpel" finde ich ürbigens am allerschönsten, aber die sehen alle toll aus. =)

    AntwortenLöschen