Sonntag, 21. Juni 2015

7 Sachen [133]

Immer wieder sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Bei einem Pikeekleid den Reißverschluss rausgetrennt (der wellte sich, weil die Taille bei mir höher sitzen müsste als bei einer größeren Frau) und die Naht fast ganz geschlossen. Das Kleid ist elastisch und braucht daher gar keinen Reißverschluss. Nur einen kleinen ganz oben, weil der Halsausschnitt recht eng ist.
Übrigens, wenn jemand ne Idee hat, wie ich den Preisschildfleck da kaschieren kann ... ;)
(das Kleid war auf 15 € reduziert - von 92 €, da kann man schonmal bisschen Aufwand treiben)


Eine Seitennaht geschlossen, wieder aufgetrennt und etwas weiter gemacht :D Ist übrigens Bayreuth von Schnittquelle.


Im Nagellacktauschpaket gestöbert. Ein paar Favoriten habe ich schon.


Einen davon gleich lackiert (den nehme ich natürlich auch raus ;): essie Romper Room. Und Water Decals (eine Art von Nagelstickern - Vorteil: Wenn man sie auf dem nassen Nagel platziert, kann man die Positionierung noch anpassen; sie kleben nicht sofort fest), weil sie so schön zur Farbe passten.


Ziemlich improvisiert Brot&Salz verpackt für Bekannte, die grad umgezogen sind. Die Basis besteht aus dem typischen Amazon-Versandkarton (mit Loch drin für die Salzpackung), mit Papiertischdecke und Washi-Tape drumrum. Da ich das Geschenkband nicht gefunden habe, besteht die Schleife aus einem Stoffrest. Fürs Schnell-Zusammengepfuscht sieht das Ergebnis aber doch recht professionell aus ...


Vorm Losfahren noch schnell ein Brötchen gegessen - endlich wieder mit Tessiner Feigen-Senfsauce. Ich liebe die zu Käse, wunderbar süß-scharf!


Bilderrahmen geputzt. Die weißen "Flecken" sind übrigens Spiegelungen im Glas - die Scheibe selbst ist jetzt sauber, ehrlich! :D

Eine Sammlung von 7-Sachen-Blogeinträgen von heute findet ihr bei Grinsestern!      

Kommentare:

  1. Preisschild: Ich würde da eine nette Brosche drüberstecken, fertig. =)
    Die Nagelsticker zu dem Rosa sehen wirklich hübsch aus!
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, vielleicht habe ich tatsächlich eine passende Brosche ... mal gucken.
      Ich habe festgestellt, dass beim Werbebild für die Sticker auch Hellrosa als Kombi verwendet wurde, vermutlich kein Zufall :D

      Löschen
  2. Schicke Nägel!!!
    Zum Fleck: ein kleines verspieltes Spitzen- oder Häkelblümchen (in mini) drauf???
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blümchen sind nicht so meins, aber vielleicht irgendein anderer Aufnäher. Ich schau mal meine Vorräte durch, danke :)

      Löschen
  3. Feigensenfsauce klingt abartig lecker!

    AntwortenLöschen
  4. Ist das ein Stickbild !!!! Wie aufwändig !!! Das darf hoffentlich niemand berühren !!! Das Brot-Salz-Geschenk find' ich sehr hübsch und die Beschenkten haben sich sicher gefreut.

    AntwortenLöschen
  5. Mit Deinen Stickfähigkeiten würde ich den Preisschildfleck glatt mit was Ornamentigem übersticken.

    Das Brot und Salz-Geschenk sieht wirklich toll aus, dafür, dasss es nur improvisiert sein soll. :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ganz bei Centi: eine kleine Brosche passt sicher super zu dem Kleid!
    (Ansonsten: es gibt auch speziellen Etikettenkleberentferner, vielleicht funktioniert der auch auf Stoff? Ist ja ärgerlich, auf so ein teures Kleid ein simples Preisschild zu kleben ^^)

    Ansonsten bin ich aber auch von den Nägeln und dem improvisieren Geschenk begeistert! :D

    AntwortenLöschen