Sonntag, 2. März 2014

7 Sachen [74]

Immer wieder sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag diesem Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Hosen gekürzt.


Zwiebeln gefüllt (und mit diesen und Zitronentörtchen den langen Game-of-Thrones-Abend auf RTL2 genossen. Glücklicherweise gingen die neuen Folgen nur bis 0:30 und danach kamen Wiederholungen, ich hatte schon befürchtet, bis 05:00 durchhalten zu müssen. Hätt ich nie geschafft!)


Geknetet.


Germgeknödelt.


Einen Spitzenhandschuh geflickt. Lag jahrelang unbenutzt und heile rum, beim Fotografieren für den Verkauf habe ich dann ein Löchlein reingerissen. Args.


Verkaufte Dinge in Briefumschläge gepackt. Ausmisten ist super!


Die Verpackung von 1m Keksen weggeworfen. Gabs vom besten Freund geschenkt - natürlich nicht nur die Packung, aber die Kekse, die noch da sind, lagern etwas platzsparender verpackt im Keller.

Eine Sammlung von 7-Sachen-Blogeinträgen von heute findet ihr bei Grinsestern!     

Kommentare:

  1. Hallo,
    Die Zwiebeln sehen interessant aus. Was genau ist das für ein Rezept? Und was kommt denn da in die Germknödel rein? Ein aufmerksamer bester Freund der dir einen 1m Keks schenkt ;-) Schönen Restsonntag wünsch ich. LG Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Gemüsezwiebeln kochen, aushölen, Hack anbraten, Zwiebelinneres dazu und entweder gekochte Mören oder gekochten Spinat kurz mitbraten. Dann in die Zwiebeln füllen, Reste daneben, etwas Brühe drumrum und noch etwas im Ofen backen. Eigentlich kommt noch Käse drüber.

      In Germknödeln ist normalerweise Pflaumenmus, meine Schwester mag sie lieber mit Johannisbeergelee. :)

      Löschen
  2. "Germgeknödelt" ist mein Wort des Tages! :D
    Alles Eßbare sieht hier ziemlich verlockend aus... vor allem die Zwiebeln. =)

    AntwortenLöschen
  3. Verkaufe auch gerne, weil mir wegschmeißen oft zu schade ist. Aber das Fotografieren und Einstellen mag ich dabei gar nicht. Das ist so zeitaufwändig! Freut mich für dich, dass du verkauft hast.

    AntwortenLöschen
  4. Noch sowas leckeres! Germknödel ess ich sehr gern, habe sie aber noch nie selbst zubereitet. Toll, dass Du die selbst machst, mhhh. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab heut auch Bücher aussortiert, das ist einfach ein total befreiendes Gefühl. Deine Germknödel hätt ich echt gerne probiert, ich liebe Germknödel. Alles Liebe!!!

    AntwortenLöschen
  6. Huch, gefüllte Zwiebeln habe ich ja noch nie gesehen. Sieht aber lecker aus!

    AntwortenLöschen