Donnerstag, 4. April 2013

Gespielt: DITO - Weißt Du, was ich denke?

DITO haben wir in der Bücherei entdeckt - ein kurzweiliges Spielchen, wenn man mal nicht stundenlang Strategien planen möchte.

 
 Das Spiel ist von University Games, für 3-6 Spieler, ab ca. 8 Jahren und ziemlich lustig!


Das Spielprinzip ist einfach: Jeder Mitspieler bekommt einen abwischbaren Folienschreiber und eine Tafel, die auf der Rückseite ein lustiges Gesicht hat ...


... und es werden zwei Karten aufgedeckt, und zwar ein Substantiv und ein Attribut. Zu dieser Kombination muss dann etwas geschrieben oder gemalt werden (wird ausgewürfelt) - Punkte gibt es für das Ergebnis, dass die meisten Spieler gewählt haben. Man muss also etwas überlegen, welche Antwort die Mitspieler wohl wählen werden.


Hier beispielsweise unser Ergebnisse für "Schaurig(es) Hobby" (um zu punkten, muss nicht unbedingt der Wortlaut identisch sein, es reicht, wenn dasselbe gemeint ist - hier gehen trotzdem alle leer aus) ...


... und unsere Kunstwerke zu "Exotisch(es) Haustier" (hier punkten die beiden Chamäleonmaler).

Wer zuerst 8 Punkte hat, gewinnt. Kurzweilig und spaßig!

Ein Spiel für:
Phantasievolle Spieler
Leute, die lustige Spiele mögen
Nicht- und Wenigspieler in einer Runde, die nicht viele Regeln lernen wollen

Kein Spiel für:
Unkreative und "Ich kann aber nicht zeichnen!"-Nörgler
Planer, Strategen und Regelfetischisten

1 Kommentar:

  1. Das hört sich echt super an das Spiel. Muss ich mir merken.

    AntwortenLöschen